TuS Rotenburg empfängt TuS Haren / Schaffran am Nasenbein operiert

Muche mit Personalsorgen

+
Rotenburgs Trainer Nils Muche (rechts) muss heute Abend im Spiel gegen den TuS Haren höchstwahrscheinlich auf seinen Spieler Jan Leenes (links) verzichten.

Rotenburg - Können die Verbandsliga-Handballer des TuS Rotenburg heute ihren dritten Tabellenplatz verteidigen und bleiben sie zu Hause weiterhin ungeschlagen? Diese Frage stellt sich vor dem Spiel gegen den Tabellensiebten TuS Haren (18.30 Uhr). Es ist die erste Partie der Rückrunde.

Das heißt aber auch, dass inzwischen alle Gegner die Spielstärke der Rotenburger Mannschaft kennen und sich entsprechend darauf einstellen können. „Das stört uns aber nicht, denn wir wissen, was wir können“, ist Trainer Nils Muche weiterhin selbstbewusst.

Viel mehr Sorge bereitet dem Coach, welche Akteure ihm heute zur Verfügung stehen, denn es gibt einige dicke Fragezeichen. Definitiv ausfallen wird Christian Schaffran, der nach seinem Nasenbeinbruch aus dem Marienhafe-Spiel am Dienstag im Rotenburger Krankenhaus operiert wurde und einige Wochen ausfallen wird. Ebenfalls nicht fit sind Luka Bruns (Schulterprobleme), Malte Fresen (Grippe) und Jan Leenes (Knieprobleme). Der Rotenburger Coach hofft jedoch, dass die drei letztgenannten Akteure auflaufen können. Von Spiel zu Spiel soll Rückraumakteur Daniel Jäger wieder mehr an die Mannschaft herangeführt werden. Er zeigt nach seinem Kreuzbandriss inzwischen im Training schon starke Leistungen. „Wenn er wieder richtig Spielpraxis hat, wird er uns im Rückraum weiter helfen“, ist Muche überzeugt.

Im Hinspiel in Haren gelang ein 28:23-Sieg. Kein Grund aber, den Gegner zu unterschätzen: „Nur wenn wir 60 Minuten unsere Stärken in der Abwehr und im Angriff zeigen und uns unsere vielen Fans wie immer intensiv unterstützen, werden die Punkte in Rotenburg bleiben“, glaubt Nils Muche.

jho

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

21. Westerholzer Flohmarkt

21. Westerholzer Flohmarkt

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Meistgelesene Artikel

1:0 im Festival der Fehlschüsse

1:0 im Festival der Fehlschüsse

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Kunstrasen-Diskussion: DFB-Studie von 2006 aufgetaucht

Kunstrasen-Diskussion: DFB-Studie von 2006 aufgetaucht

Niestädt mit Köpfchen – 1:0 gegen Celle

Niestädt mit Köpfchen – 1:0 gegen Celle

Kommentare