Rot-Weiß Scheeßel siegt mit 4:2 / Schiedsrichter Brand zeigt drei Mal auf den Punkt

Dreifacher Kara lässt Fintel abblitzen

+
Der TuS Fintel, hier mit Florian Graf (am Ball), hatte im Duell mit dem SV RW Scheeßel um Christoph Meyer (3.v.l.) in der 1. Fußball-Kreisklasse das Nachsehen.

Scheeßel - Der Start in die neue Saison ist dem SV Rot-Weiß Scheeßel optimal gelungen, denn im Topspiel der 1. Fußball-Kreisklasse Süd empfing das Team von Coach Georg Mischke zu Hause den bisher ungeschlagenen TuS Fintel und setzte sich mit 4:2 (2:1) durch. Mann des Spiels war Ali Kara mit drei Treffern.

„Wir wussten, dass der TuS Fintel sehr spielstark ist. Das haben sie auch gegen uns bewiesen“, merkte Mischke nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel an. Die Rot-Weißen führten bereits ab der sechsten Minute durch einen Distanzschuss von Ali Kara mit 1:0. Danach glich Max Müller zum 1:1 aus (22.). „Der Gegentreffer hat uns zu diesem Zeitpunkt verunsichert. Da sind wir ins Schlingern geraten“, beobachtete Mischke. Die erneute Scheeßeler Führung besorgte Christoph Meyer mit einem verwandelten Foulelfmeter (32.). Fünf Minuten später zeigte Schiedsrichter Holger Brand (VfL Visselhövede) erneut auf den Punkt im Finteler Strafraum. Doch dieses Mal jagte Meyer die Kugel in die Wolken.

Nach der Pause drückten die Gäste auf den Ausgleich. „Fintel hat mächtig Druck entwickelt“, stellte Mischke fest. Die Belohnung war ein weiterer Elfmeter, den Patrick Thiel sicher zum 2:2 verwandelte (53.). „Danach plätscherte das Spiel kurzzeitig ein bisschen vor sich hin“, schilderte der Scheeßeler Coach. Fintel zog sich immer mehr in die eigene Hälfte zurück und überließ den Scheeßelern zunehmend die Initiative, sodass die Hausherren die letzte halbe Stunde dominierten. Für den Sieg sorgte schließlich Ali Kara mit seinen Toren zwei und drei (60./67.). „Danach hatte Fintel nichts mehr zuzusetzen“, stellte Mischke fest.

woe

Trump betritt die Weltbühne

Trump betritt die Weltbühne

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Meistgelesene Artikel

Schumachers Tormaschine läuft richtig heiß

Schumachers Tormaschine läuft richtig heiß

Kelm zu oft im Stich gelassen

Kelm zu oft im Stich gelassen

An Neuzugang Fründ liegt es nicht

An Neuzugang Fründ liegt es nicht

Der Meister der Körperbeherrschung

Der Meister der Körperbeherrschung

Kommentare