3:0 beim Bezirksliga-Auftakt in Achim

TV Sottrum: Rosebrock und Krause mit Startelfdebüt

Helge Osmers läuft mit dem Ball über den Platz. Daneben ein Gegenspieler.
+
Sottrums Helge Osmers bildete zusammen mit Lennart Holzkamm die Doppel-Sechs.

Beim klaren Sieg des TV Sottrum kamen gleich alle vier Neuzugänge zu ihrem Pflichtspieldebüt. Leon Krause und Jannik Rosebrock standen sogar in der Startelf.

Achim/Sottrum – Saisonauftakt in der Fußball-Bezirksliga für den TV Sottrum – und direkt haben die 18-jährigen Neuzugänge Jannik Rosebrock und Leon Krause ihr Startelfdebüt gegeben. Während der Verteidiger hinten in der Viererkette „sattelfest drin stand“, hätte sich der Linksaußen „durchaus vor der Halbzeit mit einem Tor belohnen können. Leon war trotzdem absolut gigantisch“, freute sich Trainer Dariusz Sztorc über die Leistungen der Youngsters beim 3:0-Erfolg über den TSV Achim.

Nachdem die Sottrumer nun zehn Monate auf ihr erstes Pflichtspiel nach der Corona-Pause warten mussten, „war die Freude auf die Partie sehr groß. Wir wollten von Anfang an vorne Druck ausüben“, sagte Sztorc. Nach ersten Ungenauigkeiten im Spiel nach vorne gelang Marvin Meyer in der 32. Minute der Durchbruch in den Strafraum der Achimer. „Da kreuzt deren Verteidiger Marvin den Weg und foult ihn eindeutig“, versicherte Sottrums Coach. Den fälligen Elfmeter verwandelte Sinan Reiter, dem bereits vier Minuten später der Doppelpack gelang. Nach einem Steilpass von Matthias Michaelis lief der Stürmer alleine auf den Achimer Keeper Kevin Hoffmann zu und schob zur 2:0-Halbzeitführung ein.

„Im Anschluss ist das Spiel ziemlich abgeflacht“, gab Sztorc zu. Lediglich Dominik Reuter erhöhte noch zum 3:0, nachdem Michaelis per Kopf einen Freistoß von Lennart Holzmann an den langen Pfosten verlängert hatte (64.).

Kurz darauf brachte der Trainer noch die beiden weiteren Neuzugänge Joshua Hüsing und Luca Christl sowie Max Mosig aus der zweiten Herren. „Er hat bei uns ausgeholfen. Insgesamt haben es alle Jungs gut gemacht und ich bin mit dem Auftakt sehr zufrieden“, lobte Sztorc.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

Wulff: „Anfangs hatte ich Zweifel“

Wulff: „Anfangs hatte ich Zweifel“

Wulff: „Anfangs hatte ich Zweifel“
Avides Hurricanes: Coach Greve schwärmt von seinem Team und möchte unter die ersten Vier

Avides Hurricanes: Coach Greve schwärmt von seinem Team und möchte unter die ersten Vier

Avides Hurricanes: Coach Greve schwärmt von seinem Team und möchte unter die ersten Vier
Voltigiererinnen vertreten Region unter anderem beim Deutschen Pokal

Voltigiererinnen vertreten Region unter anderem beim Deutschen Pokal

Voltigiererinnen vertreten Region unter anderem beim Deutschen Pokal
„Reality Check“ mit schlechten Erinnerungen

„Reality Check“ mit schlechten Erinnerungen

„Reality Check“ mit schlechten Erinnerungen

Kommentare