Delibas und Hüsing gegen Osterholz-Scharmbeck verletzt

Reuter sorgt für den ersten Sottrumer Saisonsieg – 1:0

Osterholz’ Dean Leskow (M.) versucht, Sottrums Joshua Hüsing zu stören. Am Ende war es vergeblich, denn der Wieste-Club durfte sich über den ersten Saisonsieg freuen. Foto: Freese

Sottrum - Von Mareike Ludwig. Oliver Schilling redete gar nicht lange um den heißen Brei herum. „Das ist ganz klar Rot. Nach der Aktion gehört er definitiv vom Platz. Da muss er sich im Griff haben“, ärgerte sich der Coach des Fußball-Bezirksligisten VSK Osterholz-Scharmbeck und sprach die 55. Minute an, als Felix Gartelmann bewusst Louis Jaugstetter wegschubste. Der Unparteiische Tom Stadtlander (1. FC RW Achim) beließ es trotz der Tätlichkeit jedoch bei Gelb, sodass auch die Gäste zu elft weiterspielen durften. Der Aufsteiger TV Sottrum ließ sich von der Szene aber nicht aus der Ruhe bringen und fuhr mit dem 1:0 (1:0)-Heimsieg seinen ersten Dreier der Saison ein.

„Wenn wir unsere Konter besser ausspielen, müssen wir gar nicht bis zum Schluss zittern. Zum Glück haben wir den Vorsprung über die Zeit gebracht. Ich bin der Meinung, dass der Sieg auf jeden Fall verdient ist“, erklärte Sottrums Trainer Daniel Mathies. Seine Elf legte einen guten Start hin und dominierte ganz klar die Anfangsphase. In der 19. Minute belohnte Dominik Reuter nach einem Freistoß des nimmermüden Lennart Holzkamm die Rot-Weißen mit dem 1:0. Anschließend knüpfte der Aufsteiger an seinen engagierten Auftritt jedoch nicht an, sodass Osterholz mehr und mehr Spielanteile bekam. Etwas Zählbares sprang dabei nicht heraus.

Nach einer knappen halben Stunde vergrößerte sich Sottrums Lazarett – Mehmet Delibas musste mit Knöchelproblemen vom Platz. Für ihn kam Lucas Leandro Moreira. Doch damit nicht genug: In der 50. Minute war auch für Joshua Hüsing vorzeitig Schluss. Der Abwehrmann blieb ohne Fremdeinwirkung im Rasen hängen. „Sein Fuß ist sofort dick geworden, das sieht nicht gut aus“, so Mathies, der dafür Helge Osmers brachte.

In der Schlussphase machten die Gäste hinten auf, um mehr Druck nach vorne zu bekommen. Sottrum ließ sich den Schneid aber nicht abkaufen. Durch die offenen Räume kamen die Gastgeber vermehrt zu guten Kontermöglichkeiten. Lucas Leandro Moreira (61.), der eingewechselte und leicht angeschlagene Patrick Brillowski (65./70.), Sinan Reiter (64.) sowie Matthias Michaelis (79.) brachten den Ball jedoch nicht im Tor unter.

„Das war unser großes Manko. Zum Glück wurden wir für unsere Chancenverwertung nicht bestraft. Den ersten Sieg haben wir uns erarbeitet. Wir nehmen ihn natürlich gerne mit“, fasste Mathies zusammen. Schilling war indes alles andere als erfreut: „Die Niederlage ist richtig ärgerlich.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Meistgelesene Artikel

TSV Bassen ist Julian Pauls neuer Verein

TSV Bassen ist Julian Pauls neuer Verein

TSV Bassen ist Julian Pauls neuer Verein
Rendezvous mit dem Ball auf dem Sportplatz in Reeßum

Rendezvous mit dem Ball auf dem Sportplatz in Reeßum

Rendezvous mit dem Ball auf dem Sportplatz in Reeßum
Neue Fußball-Saison startet Mitte August

Neue Fußball-Saison startet Mitte August

Neue Fußball-Saison startet Mitte August
Pia Mankertz ist die beste Vorlagengeberin der Liga

Pia Mankertz ist die beste Vorlagengeberin der Liga

Pia Mankertz ist die beste Vorlagengeberin der Liga

Kommentare