Poyraz gelingt Double-Double

Junior Hurricanes feiern 60:51 in Neuss mit Sirtaki

Starker Auftritt: Tuba Poyraz.

Scheeßel - Zur Aufführung kam ein neuer Tanz – ein Sirtaki, kombiniert mit einer Art Schuhplattler-Einlage von Coach Tomas Holesovsky. Die Stimmung war ausgesprochen gut bei den U 18-Basketballerinnen der Junior Hurricanes, nachdem sie sich in der Nachwuchsbundesliga WNBL beim Schlusslicht TG Neuss Junior Tigers mit 60:51 (30:30) durchgesetzt und ihre Bilanz eine Partie vor Ende der Gruppenphase auf fünf Siege in neun Spielen ausgebaut hatten.

Die sichere Play-off-Teilnahme – es geht im Achtelfinale gegen den amtierenden Meister Girls Baskets Braunschweig-Wolfenbüttel oder den Titelanwärter TuS Lichterfelde – ist für die Hurricanes ein großer Erfolg. Nach Neuss reiste die Crew sogar einen Tag vorher an. Jedoch ohne Lotta Stach (Schulaustausch), Vivien Stoll (Abiturprüfungen) und Melda Tölle (verletzt). Dementsprechend fahrig begann es. Allein 18 Punkte kassierten die Hurricanes in Hälfte eins nach Ballverlusten. „Unglaublich viel“, wusste auch der Coach.

Volles Risiko zahlt sich aus

Zwei Spielerinnen stachen aber beim Sieger heraus: Celine Schröder und Tuba Poyraz, die beide 19 Punkte erzielten. Poyraz gelangen zudem zwölf Rebounds und damit ein Double-Double. „Das war entscheidend, dadurch sind wir immer wieder zu zweiten Möglichkeiten gekommen“, wusste auch der Coach. Dennoch befürchtete er drei Minuten vor dem Ende eine Niederlage, als Larissa Felten Neuss mit zwei Dreiern in Führung brachte. Holesovsky ging volles Risiko, stellte auf die Ganzfeldpresse um und wurde belohnt. Sein Team zog vorbei, erzielte die letzten 13 Punkte und profitierte auch davon, dass das Kampfgericht eine angezeigte Auszeit der Gastgeberinnen zu spät erkannte. „Das hat uns geholfen“, gestand der Tscheche. 

 maf

Lesen Sie auch: 

16-jährige Tuba Poyraz verlässt Elternhaus, um ihren Basketball-Traum zu verwirklichen

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Meistgelesene Artikel

Leyens zieht Schlussstrich

Leyens zieht Schlussstrich

Cusimano ist in Sorge

Cusimano ist in Sorge

TNB verschiebt Tennis-Saison

TNB verschiebt Tennis-Saison

Walze statt gelber Filzball

Walze statt gelber Filzball

Kommentare