„Glauben zu 100 Prozent an Klassenerhalt“ / RSV nach Bodenteich / 3:2 gegen Walsrode

Pohlner hat keine Zweifel

Geht optimistisch in den kommenden Wochen: RSV-Kapitän Nils Pohlner.

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG (maf) · Wähend der Rotenburger SV als einziges Team aus dem Tabellenkeller der Bezirksoberliga immer noch kein Pflichtspiel nach der Winterpause absolviert hat, eilt die Konkurrenz weiter davon. Vor der Auswärtspartie (Sonntag, 15 Uhr) beim ebenfalls noch stark gefährdeten TuS Bodenteich beträgt der Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze für die Wümme-Elf inzwischen neun Punkte.

Doch von Resignation ist beim RSV nichts zu spüren. „Jeder Spieler glaubt zu 100 Prozent daran, dass wir den Klassenerhalt schaffen“, betont Kapitän Nils Pohlner guter Dinge. Unter der Woche holte sich sein Team denn auch ein kleines Erfolgserlebnis: Auf dem Platz in Bomlitz bezwang der RSV in einem Testspiel den Bezirksligisten Germania Walsrode

nWochen der

nWahrheit

mit 3:2 (3:1). Die Rotenburger Treffer erzielten Tim Ebersbach per Elfmeter nach Foul an Johann Belsch, Patrick Werna nach Zuspiel von Ugur Saatci sowie Sebastian Harth per Kopf nach Ecke von Jan Fitschen. „Der Test war sehr positiv, wir haben ein bisschen etwas ausprobiert“, resümierte Pohlner.

Gegen Bodenteich ist es jedoch vorbei mit der Testerei – da geht es ums nackte Ergebnis. „Wir wollen auf keinen Fall verlieren“, sagt Pohlner und hat eine simple Rechnung aufgemacht: „Das Wichtigste ist, dass die Null steht, denn ein Tor müssten wir mit unserer Qualität immer schießen.“ Verhindert sind bei diesem Unterfangen jedoch Boris Lange (Leistenzerrung) und Christoph Grube (Studium in Karlsruhe). Für Rekonvaleszent Klaas Rathjen dürfte ein Einsatz noch zu früh kommen.

Mit der Partie gegen Bodenteich beginnen übrigens auch schon die englischen Wochen: Am Mittwoch geht’s zum TB Uphusen, ehe Ostern die Partien gegen den TuS Celle FC und bei Treubund Lüneburg folgen. „Das sind die entscheidenden Wochen, in denen wir punkten müssen, sonst laufen wir hinterher“, weiß Pohlner.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mindestens fünf Tote bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Mindestens fünf Tote bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Weihnachtsmarkt in Martfeld

Weihnachtsmarkt in Martfeld

„ABBA – The Tribute Concert“ in der Mensa

„ABBA – The Tribute Concert“ in der Mensa

Kühlschrank und Kühltruhe reinigen

Kühlschrank und Kühltruhe reinigen

Meistgelesene Artikel

Raus aus dem Schatten

Raus aus dem Schatten

Linkes optisches Karriere-Highlight

Linkes optisches Karriere-Highlight

Nur Hausdorf im Heimmodus

Nur Hausdorf im Heimmodus

„Qualität für die Bezirksliga ist da“

„Qualität für die Bezirksliga ist da“

Kommentare