Platz vier beim Bundeschampionat / Rubarth nach Sieg in Qualifikation Achter

Bellena begeistert Maruhn

+
„Wie ein Gedicht“ – Esther Maruhn auf ihrer vierjährigen Stute Bellena.

Sottrum/Bellen - Beim Bundeschampionat in Warendorf gewannen Esther Maruhn (RV Kirchwalsede) auf Bellena und Bernd Rubarth (RV Sottrum) auf Urmel je eine Qualifikationsprüfung. Im Finale musste sich Maruhn aber mit Platz vier begnügen, während Rubarth Achter wurde.

Esther Maruhn siegte auf der fünfjährigen talentierten Hannoveraner Stute Bellena in der Qualifiaktion mit der Gesamtnote 8,70 vor Manuel Bammel (RV Graf von Schmettow) auf dem Hengst Smirnoff (8,50). Das Richtergremium notierte: „Ein Dressurpferd mit allen gewünschten Merkmalen!“ Und die Reiterin selbst meinte: „Die Stute ist wie ein Gedicht: sensibel und emotional. Auf einem Pferd mit soviel Harmonie habe ich noch nie gesessen.“

Später im Finale drehte Bammel den Spieß um und wurde mit der Gesamtnote 8,80 Bundeschampion. Bellena aus Bellen und ihre Ausbilderin ließen im Finale der 22 Titelaspiranten einige Unebenheiten klar erkennen, die das Richterkollektiv konsequent quittierten. Platz vier (8,40) war die Folge. Die Prüfungen fanden in Form einer Dressurpferdeprüfung der Klasse L statt.

Bernd Rubarth siegte auf dem Wallach Urmel in der Qualifikationsprüfung zum Bundeschampionat des sechsjährigen Springpferdes, einer Springprüfung der Klasse M**, fehlerfrei in 67,56 Sekunden und ließ dabei Cracks wie Andreas Kreuter, Mario Stevens, Maurice Tebbel, Toni Hassmann und Christian Kukuk hinter sich. Im entscheidenden Finale fiel jedoch eine Stange, wodurch der Sottrumer nur Achter wurde und nicht das Stechen erreichte. Das Bundeschampionat gewann bei den sechsjährigen Springpferden Phlipp Schulze Topphoff (RV Roxel) auf Cooper (0/44,44) vor dem Beerbaum-Schützling Christian Kukuk auf Casanova (0/44,80) sowie Toni Hassmann (RV Lienen) auf Curly (0/46,33).

jho

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Der doppelte Rücktritt

Der doppelte Rücktritt

Spitzenspiel in der Verbandsliga: Muche bleibt zurückhaltend

Spitzenspiel in der Verbandsliga: Muche bleibt zurückhaltend

Kommentare