Kandidaten für die Sportlerwahl stehen fest / In jeder Kategorie fünf Starter / WM-Dritter verzichtet

Peters macht den Weg frei

+
Kreiszeitung Syke

Rotenburg - Von Matthias FreeseDas Geheimnis ist gelüftet, die Nominierten stehen fest: Für die Sportlerwahl 2013 wurden jeweils fünf Kandidaten in den Kategorien Sportlerin, Sportler, Mannschaft und Trainer des Jahres aus einem großen Kreis von vorgeschlagenen Aktiven ausgewählt. Sie werden demnächst einzeln vorgestellt, bevor die Lesererinnen und Leser dieser Zeitung die Möglichkeit haben, zur Wahl zu schreiten. Die Sieger werden schließlich am 28. Februar im Rahmen der großen Sportlerehrung in Rotenburg gekürt.

Eines vorweg: Der Vorjahressieger der Männer tritt nicht wieder an. „Ich verzichte auf die Sportlerwahl“, teilte der Weltklasse-Judoka und aktuelle WM-Dritte Dimitri Peters (TuS Rotenburg) den Organisatoren mit. Die respektieren seine Entscheidung selbstverständlich. Der Titelverteidiger und Rekordsieger – Peters triumphierte bereits sechs Mal – macht damit den Weg frei für einen neuen Sportler des Jahres. Von den fünf Kandidaten sind vier (Fußballer Axel France, Tennisspieler Alexander Hameister, Schach-Talent Michael Rinck und Leichtathlet Tjorben Segelken) noch nie zuvor nominiert gewesen, einzig Handball-Ass Luka Bruns war schon 2009 am Start und siegte damals sogar bei der Stadt-Wahl.

Inzwischen gibt es ja keine getrennte Wahl mehr zwischen Stadt und Altkreis, sondern nur noch diese eine gemeinsame. Das Feld der Kandidaten ist wieder ausgesprochen vielseitig – von A wie Aerobic bis T wie Tennis und Triathlon sind etliche Sportarten vertreten. In unserer Zeitung werden wir in den nächsten Wochen alle Kandidaten ausführlich vorstellen, Ende Januar erscheint das Sonderheft zur Veranstaltung, in dem auch die Stimmkarten enthalten sind.

Kandidaten

Sportlerinnen

• Wiemke Büttner

   (Aerobic, TuS Rotenburg)

• Kyra Frenz

   (Triathlon, TuS Rotenburg)

• Hannah Pakulat

   (Basketball, BG '89)

• Julia Schreiber

   (Fußball, TV Stemmen)

• Mara Wegener

   (Leichtathl., TuS Rotenburg)

Sportler

• Luka Bruns

   (Handball, TuS Rotenburg)

• Axel France

   (Fußball, Rotenburger SV)

• Alexander Hameister

   (Tennis, SV Lauenbrück)

• Michael Rinck

   (Schach, Springer Rotenb.)

• Tjorben Segelken

   (Leichtathl., TuS Rotenburg)

Trainer

• Zlatan Burina

   (Tennis, TC GW Rotenburg)

• Thomas Holzkamm

   (Fußball, TV Sottrum)

• Fabian Knappik

   (Fußball, JSK KAWU)

• Thorsten Misere

   (Handball, TuS Rotenburg)

• Heiko Schreiber

   (Fußball, TV Stemmen)

Mannschaften

• BG ’89 Rotenburg/Scheeßel

   (Basketball, weibliche U19)

• Ratsgymnasium Rotenburg

   (Leichtathletik, weibl. Team)

• TC GW Rotenburg

   (Tennis, Herren-Team)

• TuS Rotenburg

   (Handball, männl. A-Jugend)

• TV Stemmen

   (Fußball, Frauen-Team)

Mehr zum Thema:

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Der RSV steht vor dem großen Umbruch

Der RSV steht vor dem großen Umbruch

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Ängste vertrieben: Rotenburger SV gewinnt 7:2 in Uelzen

Ängste vertrieben: Rotenburger SV gewinnt 7:2 in Uelzen

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Kommentare