Handballer legen keinen Protest ein

Pestalozzihalle erhält LED-Beleuchtung

Ball fällt durch das Netz am Basketballkorb.
+
Die Avides Hurricanes können am Samstag wieder zahlreiche Bälle in die Körbe der Pestalozzihalle werfen.

Gute Nachrichten für die Hurricanes. Die defekte Beleuchtung wird vor ihrem Spiel rechtzeitig repariert. Rotenburgs Handballer verzichten derweil auf ihren Protest.

Rotenburg – Für die Oberliga-Handballer des TuS Rotenburg kommt die Nachricht zu spät, für die Zweitliga-Basketballerinnen der Avides Hurricanes hingegen löst sie einige Probleme: Die Pestalozzihalle bekommt nach dem teilweisen Ausfall des Deckenlichtes während der Partie der Handballer gegen den TuS Haren – Abbruch nach 47 Minuten Spielzeit beim Stand von 26:14 – nun nach und nach eine LED-Beleuchtung.

„Der Hausmeister Wolfgang Indorf weiß jetzt, wo das Problem liegt und die Elektriker, die das jetzt machen, haben solche Fälle schon häufiger behoben“, berichtet Utz Bührmann, Vorstandsmitglied der Hurricanes. Zunächst werden die defekten Lichter bis Freitagmittag und damit rechtzeitig vor dem kommenden Heimspiel der Basketballerinnen am Samstag (18.30 Uhr) gegen die Panthers Academy Osnabrück ausgetauscht. „Die Zusage habe ich vom Hausmeister“, verrät Bührmann, der deshalb „davon ausgeht, dass das auch rechtzeitig klappt.“ Somit ist ein kurzfristiger Umzug in die Große Sporthalle in Scheeßel nicht notwendig. „Aufgrund der Ferien wäre das aber auch möglich gewesen“, schätzt er.

Terminsuche erweist sich als schwierig

Nachdem Daniel Jäger, Spielwart der Handballabteilung, den Handball-Verband Niedersachsen (HVN) am Montag angeschrieben hatte, erhielt er am Dienstagvormittag die Antwort und leitete sie prompt an Teammanager Johann Knodel weiter. Dieser bestätigt: „Der HVN sagt, dass es eine Tatsachenentscheidung der Schiedsrichter war und das Spiel deshalb neu angesetzt werden muss.“ Dies müsse der Verein nun so akzeptieren. Dennoch wollte Knodel es nicht so stehen lassen: „Sie sollen sich mal beim Verband zusammensetzen und schauen, wenn noch mal so ein Fall auftritt, wie man dann vielleicht handeln kann.“

Jetzt beginnt die Suche nach einem neuen Termin für das Spiel gegen Haren. Die könnte sich angesichts der vorgegebenen Frist von vier Wochen als schwierig erweisen. „Dieses Wochenende geht es definitiv nicht. Da sind viele unserer Jungs im Urlaub oder so mit der Familie unterwegs. Dann müssen wir einen Tag in der Woche finden. Aber das ist für Haren auch ein weiter Weg“, weiß auch Knodel.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Handball-Region Mitte Niedersachsen unterbricht die Saison ab sofort

Handball-Region Mitte Niedersachsen unterbricht die Saison ab sofort

Handball-Region Mitte Niedersachsen unterbricht die Saison ab sofort
Miesner und Exclusiv harmonieren und gewinnen zwei M**-Dressuren

Miesner und Exclusiv harmonieren und gewinnen zwei M**-Dressuren

Miesner und Exclusiv harmonieren und gewinnen zwei M**-Dressuren
Bothels Routinier Christoph Meinke stellt mit 33 einen neuen Rekord auf

Bothels Routinier Christoph Meinke stellt mit 33 einen neuen Rekord auf

Bothels Routinier Christoph Meinke stellt mit 33 einen neuen Rekord auf
Für Frank und Felicitas Rost ist das Reiten ein Gesamtkunstwerk

Für Frank und Felicitas Rost ist das Reiten ein Gesamtkunstwerk

Für Frank und Felicitas Rost ist das Reiten ein Gesamtkunstwerk

Kommentare