Stürmer ist künftig nicht mehr für Unterstedt am Ball

Pesch zieht es in die Oberliga

Mit Tempo und Technik rennt Wolfgang Pesch (l.) in der Kreisliga vielen Abwehrspielern davon. Künftig stürmt er aber nicht mehr für Unterstedt. Foto: Freese

Unterstedt - Von Matthias Freese. Die SG Unterstedt muss künftig in der Fußball-Kreisliga auf ihren effektiven „Teilzeitarbeiter“ verzichten: Wolfgang Pesch wagt beim USC Paloma den Sprung in die Oberliga Hamburg und wird deshalb nicht weiter mit Zweitspielrecht bei seinem Heimatclub spielen. „Im Training konnte ich da im Oberliga-Team gut mithalten, deshalb möchte ich es jetzt versuchen“, sagt Pesch. „Unterstedt wir aber immer ein bisschen meine Heimat bleiben.“

Der 18-Jährige hat in seiner ersten Herrensaison bei 15 Einsätzen 14 Tore für Unterstedt geschossen. Nur Tobias Delventhal und Leon Linke (beide 19 Treffer) waren aus seiner Mannschaft noch erfolgreicher, kamen jedoch auch zu mehr Einsätzen. Zudem lief Pesch seit Herbst für Palomas Reserve in der Hamburger Bezirksliga Nord auf, erzielte für die Barmbeker elf Tore und war damit zweitbester Schütze seines Teams. „Ich musste mich da erst mal reinfinden und habe mich in der Rückrunde etabliert“, meint er.

In der Hansestadt hat Pesch eine viermonatige Ausbildung zum Rettungssanitäter absolviert. Als solcher ist er dort auch aktuell im Schichtdienst tätig. „Und der Platz von Paloma liegt gleich um die Ecke“, erzählt er. Gut möglich, dass der Angreifer ab Herbst aber nach Wien zieht, denn dort würde er gerne Medizin studieren.

Aufgrund seiner spielerischen Klasse stand Pesch auch schon länger beim Landesligisten Rotenburger SV auf dem Wunschzettel – auch zuletzt gab es wieder eine Anfrage. „Aber das geht schon vom Standort her nicht“, betont er. Auch anderen Oberliga-Teams aus Hamburg sagte er bereits ab.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Fünf Spiele für Eltern und Kinder

Fünf Spiele für Eltern und Kinder

Meistgelesene Artikel

Leyens zieht Schlussstrich

Leyens zieht Schlussstrich

Abpfiff für die Landesklasse

Abpfiff für die Landesklasse

Cusimano ist in Sorge

Cusimano ist in Sorge

TNB verschiebt Tennis-Saison

TNB verschiebt Tennis-Saison

Kommentare