SV Lauenbrück zieht Landesliga-Team zurück / Start künftig bei den Herren 30

Nottorf: „Wir sind auf dem Zenit angekommen“

+
Mannschaftsführer Jan Nottorf gab nun bekannt, dass der SV Lauenbrück sein Herrenteam aus der Landesliga zurückzieht und künftig bei den Herren 30 startet. ·

Kreis-Rotenburg - LAUENBRÜCK · Die Liebe dauerte nur einen Sommer: Trotz des eindrucksvollen Klassenerhalts in der Tennis-Landesliga verabschieden sich die Herren des SV Lauenbrück aus dieser Liga und werden dort im nächsten Jahr nicht wieder an den Start gehen. „Wir ziehen die Mannschaft zurück“, verriet jetzt Kapitän Jan Nottorf auf Nachfrage und nannte vor allem Altersgründe für den Schritt. Künftig will das Team bei den Herren 30 seine Siege einfahren. In welcher Liga, ist noch nicht geklärt. In der Wintersaison schickt der SV Lauenbrück ohnehin nur in der Bezirksliga ein Herrenteam an den Start.

Als Landesliga-Aufsteiger hatte der SV Lauenbrück die Freiluftsaison auf Rang vier beendet, insbesondere Spitzenspieler Alexander Hameister und der an Position zwei gesetzte Philipp Barautzki waren die Garanten für den Klassenerhalt gewesen. Team-Youngster Barautzki (23) wechselt nun allerdings zurück zum Oberligisten TC Grün-Weiß Rotenburg (wir berichteten).

Der Rest des Teams ist bereits bei den Herren 30 spielberechtigt. „Wir sind auf dem Zenit angekommen. Landesliga – mehr geht nicht“, erklärt Nottorf. Zudem will Alexander Hameister demnächst ein Sportmanagement-Studium beginnen und übernimmt beim SV Blankenese den Posten des Sport- und Jugendwartes. „Es kann also sein, dass er nicht jedes Spiel mit dabei ist“, sagt Nottorf.

Hameister, Nottorf, Jörg Berger, Torsten Rülicke und Mark Peters sollen bei den Herren 30 das künftige Grundgerüst in der Freiluftsaison bilden, der Kapitän hat auch schon seine Fühler nach weiteren Akteuren ausgestreckt. Davon soll dann abhängig sein, in welcher Klasse die Mannschaft melden wird. „Ich denke mal, es wird zwischen Verbandsliga und Oberliga sein“, meint Nottorf. · maf

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

1:0 im Festival der Fehlschüsse

1:0 im Festival der Fehlschüsse

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Kunstrasen-Diskussion: DFB-Studie von 2006 aufgetaucht

Kunstrasen-Diskussion: DFB-Studie von 2006 aufgetaucht

Niestädt mit Köpfchen – 1:0 gegen Celle

Niestädt mit Köpfchen – 1:0 gegen Celle

Kommentare