Bartelsdorferin muss sich in Schneverdingen nur Finn Brunckhorst geschlagen geben

Mynou Diederichsmeier verpasst Platz eins

Mynou Diederichsmeier (RV Aller-Weser) hat beim Turnier in Schneverdingen überzeugt. - Foto: imago

Schneverdingen - Beim Turnier in Schneverdingen belegte die Bartelsdorferin Mynou Diederichsmeier (RV Aller-Weser) in einer Springpferdeprüfung der Klasse L auf dem siebenjährigen Oldenburger Wallach Balandro S mit der Note 8,40 den zweiten Platz hinter Finn Brunckhorst (RFV Estetal) auf Chicca (8,60).

In der ersten Abteilung der Springpferdeprüfung der Klasse A** für fünf- und sechsjährige Pferde kam Jörn Kusel (RFSG Visselhövede) auf der Holsteiner Schimmelstute Cosy Cara (8,10) auf Rang vier. In der zweiten Abteilung wurde Thomas Miesner (RFRV Scheeßel) auf der fünfjährigen Hannoveraner Stute Sweet Lady (8,40) Zweiter und Nils-Cedrik Stephan (RV Sottrum) auf der ebenfalls fünfjährigen Stute Elice (8,20) Vierter. Der frischgebackene Landesmeister Steffen Engfer (RFSP Sieversen) gewann die Prüfung auf dem Wallach Lorofino (8,50).

In einer weiteren Springpferdeprüfung der Klasse A**, jedoch für vierjährige Pferde, kam Thomas Miesner auf dem Wallach Perigano mit der Note 7,80 auf den fünften Rang. In der Zwei-Sterne-Springprüfung der Klasse M* belegte Matthias Bahr (RFRV Scheeßel) auf dem achtjährigen Wallach Lex Largo strafpunktfrei in 29,72 Sekunden den vierten Platz. Ebenfalls in einer Zwei-Sterne-Springprüfung der Klasse M* wurde sein Vereinskamerad Boris Kapp auf der holländischen KWPN-Stute Ace of Love ebenfalls ohne Fehler in 29,66 Sekunden Dritter.

Schließlich zeigte auch noch Nicola Dimde (RV Sottrum) in einer Dressurprüfung der Klasse L* auf Trense eine überzeugende Leistung und wurde auf dem zwölfjährigen Hannoveraner Wallach Ramazotti mit der Note 7,70 Fünfte. - jho

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Zukunftstag im Kreis Rotenburg

Zukunftstag im Kreis Rotenburg

Meistgelesene Artikel

TV Sottrum erkämpft sich 30:30 gegen die HSG Stuhr

TV Sottrum erkämpft sich 30:30 gegen die HSG Stuhr

RSV nach Torfestival in Stinstedt noch zwei Punkte hinter Nichtabstiegsplatz

RSV nach Torfestival in Stinstedt noch zwei Punkte hinter Nichtabstiegsplatz

RSV-Reserve ist nach 0:2 realistisch betrachtet nicht mehr zu retten

RSV-Reserve ist nach 0:2 realistisch betrachtet nicht mehr zu retten

Sottrums Nico Fröhlich über Saisonendspurt

Sottrums Nico Fröhlich über Saisonendspurt

Kommentare