Murati dafür erstmals im RSV-Kader

Jetzt fällt auch noch Janssen aus

+
Erwischt: RSV-Außenverteidiger Dennis Janssen hat sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen und fällt damit morgen gegen den SC Spelle-Venhaus definitiv aus.

Rotenburg - Ein 10000-Teile-Puzzle dürfte für Jan Fitschen mittlerweile ein echtes Kinderspiel sein, schließlich muss der Coach des Fußball-Oberligisten Rotenburger SV Woche für Woche an seiner Startformation „puzzeln“.

Die Verletzungsmisere reißt beim Tabellenvorletzten einfach nicht ab. Im Gegenteil: Vor dem letzten Punktspiel des Jahres haben sich zwei weitere Akteure ins Lazarett verabschiedet. Somit heißt es für Fitschen, vor der morgigen Partie gegen den SC Spelle-Venhaus (14 Uhr, Ahe-Stadion), die fehlenden Puzzleteile zu finden.

Ercan Baris war vergangenes Wochenende beim VfL Oldenburg aufgrund einer Leistenverletzung kurz vor Schluss ausgeschieden. Eine Untersuchung ergab nun, dass sich der Flügelspieler einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen hat. Doch damit nicht genug: Leistungsträger Dennis Janssen hat es ebenfalls erwischt – Muskelfaserriss im Oberschenkel. „Dennis hat mich zuletzt als Außenverteidiger richtig überzeugt. Natürlich ist es schwer, ihn zu ersetzen. Er verfügt schließlich über eine gute Qualität. Nun muss ich wieder improvisieren“, erklärt der frischgebackene C-Lizenz-Inhaber Jan Fitschen.

Es gibt aber auch eine positive Nachricht: Neuzugang Bekim Murati ist gegen Spelle-Venhaus erstmals spielberechtigt und soll sein Können vorne im Sturm unter Beweis stellen. „Bekim macht im Training einen super Eindruck. Er ist sehr ehrgeizig. Es freut mich für ihn, dass er nun endlich spielen darf. Er hat schließlich lange genug gewartet“, so Fitschen.

Dass seine Elf im Hinspiel mit 3:0 die Oberhand behalten hatte, hat für das zweite Aufeinandertreffen laut Fitschen „keine Aussagekraft“. Für den RSV-Trainer steht die morgige Partie unter ganz anderen Voraussetzungen: „Spelle hat vergangene Woche den SSV Jeddeloh deutlich mit 6:2 geschlagen. Die Mannschaft kommt also mit breiter Brust zu uns. Wir haben dagegen in Oldenburg eine Niederlage kassiert und sind niedergeschlagen. Es wird für uns eine richtig schwierige Aufgabe.“ Und er fügt schmunzelnd hinzu: „Vorher muss ich aber wohl erst einmal wieder ein bisschen puzzeln.“

ml

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

1:0 im Festival der Fehlschüsse

1:0 im Festival der Fehlschüsse

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Westerholz atmet nach 2:1 gegen Karlshöfen auf

Westerholz atmet nach 2:1 gegen Karlshöfen auf

Kommentare