Rückgang von 3,7 Prozent

Mitglieder halten den Sportvereinen die Treue

Der Landessportbund gibt Entwarnung, was die Mitgliederverluste angeht.
+
Der Landessportbund gibt Entwarnung, was die Mitgliederverluste angeht.

Rotenburg – Aufatmen bei den meisten Sportvereinen: Sie haben im vergangenen Jahr, das unter dem Einfluss der Corona-Pandemie stand, zwar Austritte verkraften müssen, aber „die große Mehrheit der Mitglieder ist ihren Sportvereinen bislang treu geblieben“, erklärte Wolf-Rüdiger Umbach, der Präsident des Landessportbundes (LSB), nach dem ersten Einblick in die am 31. Januar abgeschlossene Bestandserhebung.

Zwar haben nicht alle Vereine ihre Daten bis zum Stichtag an den Landessportbund übermittelt (auch aus dem Kreis Rotenburg fehlten noch drei), doch berichtet der LSB, dass die 9 031 Vereine – das entspricht rund 97 Prozent der Gesamtmitgliedsvereine – einen Rückgang von rund 3,7 Prozent zu verzeichnen haben. In Zahlen ausgedrückt ist das ein Minus von 95 129 Mitgliedern. Ein Gesamtüberblick mit sämtlichen Sportarten gibt der Landessportbund in der Regel im Frühjahr heraus. Genaue Daten für den Kreis Rotenburg liegen deshalb auch noch nicht vor. „Wir hatten einen Rückgang, aber nicht so extrem wie befürchtet“, teilte Hella Rosenbrock aus der Geschäftsstelle des Kreissportbundes mit. Allerdings vermutet sie mit Blick auf die anhaltende Pandemie: „Da wird noch was kommen.“

LSB-Präsident Umbach glaubt: „Unsere Vereine haben die Menschen mit ihren Angeboten – auch den vielen neuen digitalen – ganz offensichtlich an sich binden und überzeugen können, weiter Sport im Verein zu treiben.“ Für den LSB sei das Ergebnis im Hinblick auf die Haushaltsplanungen wichtig. „Wir hatten mit einem Rückgang von fünf Prozent kalkuliert und können nun vorsichtig optimistisch in die kommenden Monate blicken“, wird der LSB-Vorstandsvorsitzende Reinhard Rawe in einer Pressemitteilung zitiert. Mit Förderprogrammen hatte der LSB seine Vereine seit dem Frühjahr unterstützt. Er berichtet davon, dass 1 003 Vereine mit  1 527 Maßnahmen eine Gesamtsumme in Höhe von rund 360 000 Euro erhalten hätten. 2021 hätten bereits 568 Vereine eine Förderung bekommen.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

RSV verliert gegen den Brinkumer SV

RSV verliert gegen den Brinkumer SV

RSV verliert gegen den Brinkumer SV
TuS Rotenburg und Landkreis einigen sich über eigentlich geschlossene Halle

TuS Rotenburg und Landkreis einigen sich über eigentlich geschlossene Halle

TuS Rotenburg und Landkreis einigen sich über eigentlich geschlossene Halle
U 19 der Stuttgarter Kickers bereitet sich in Rotenburg vor

U 19 der Stuttgarter Kickers bereitet sich in Rotenburg vor

U 19 der Stuttgarter Kickers bereitet sich in Rotenburg vor
Corona-Auszeit: Hurricanes-Trainer Helge Eggers macht die Basketball-„Diät“

Corona-Auszeit: Hurricanes-Trainer Helge Eggers macht die Basketball-„Diät“

Corona-Auszeit: Hurricanes-Trainer Helge Eggers macht die Basketball-„Diät“

Kommentare