Meyer beim 24:17 in Horneburg wieder mit vielen Paraden / Konter genutzt

Die Relegation ist Rotenburg sicher

+
Erste Hürde genommen: Luka Bruns (l.) und Co. bestreiten die Relegationsspiele.

Rotenburg - „Das erste Ziel ist geschafft!“, verkündete Trainer Steffen Aevermann freudestrahlend nach dem 24:17 (9:8)-Auswärtserfolg des TuS Rotenburg in der Handball-Landesliga der Männer beim VfL Horneburg. Damit hat sein Team den erhofften zweiten Tabellenplatz so gut wie sicher, denn zwei Punkte Vorsprung vor dem ärgsten Rivalen VfL Fredenbeck III und die um 40 Treffer bessere Tordifferenz sind ein dickes Polster vor dem Heimspiel am kommenden Sonntag (15 Uhr) gegen den TuS Sulingen.

„Es war das erwartet schwere Spiel in Horneburg. Die Gastgeber haben eine Halbzeit lang hervorragend mitgehalten“, musste Steffen Aevermann eingestehen. Das lag aber nicht daran, weil der TuS Rotenburg etwa so schwach war, sondern weil die Gastgeber nie wie ein Tabellenelfter agierten. Keiner Mannschaft gelang es in der ersten Halbzeit, mit mehr als zwei Toren in Führung zu gehen. Nach dem Wechsel nahm Rotenburg den spielbestimmenden Akteur der Gastgeber aus dem Spiel – das war der Schlüssel zum Sieg. Der Tabellenzweite zwang dadurch den Gegner zu leichten Fehlern und nutzte diese zu schnellen und erfolgreich vorgetragenen Kontern. Folge davon war eine 14:10-Führung nach 40 Minuten. Bis zur 50. Minute bauten die Aevermann-Schützlinge den Vorsprung auf 20:15 aus und hatten von diesem Zeitpunkt an die Partie endgültig fest im Griff.

Bester Akteur war wieder einmal Torhüter Alexander Meyer, der viele starke Paraden zeigte. Sehr gut war auch die Leistung der beiden Abwehrstrategen Christian Hausdorf und Klaas-Marten Badenhop, die neben Meyer die Garanten dafür waren, dass der TuS Rotenburg nur 17 Gegentore zuließ.

„Jetzt freuen wir uns auf die Partie am Mittwoch gegen die A-Jugend des HSV Hamburg. In diesem Testspiel werden wir im Hinblick auf die in Kürze anstehenden Relegationsspiele sicher noch einmal richtig gefordert“, ist Steffen Aevermann überzeugt.

jho

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Schmitz erhöht Druck auf Etablierte

Schmitz erhöht Druck auf Etablierte

Alles fix: Freigabe für Toni Fahrner

Alles fix: Freigabe für Toni Fahrner

Kommentare