Mankertz‘ Schulter lädiert

Pia Mankertz
+
Pia Mankertz

Rotenburg - „Das Schultergelenk ist nach wie vor entzündet. Es wird daher noch einige Zeit dauern, bis die Verletzung vollständig auskuriert und sie wieder einsatzbereit ist“, erklärt Christian Greve, Basketball-Coach der Avides Hurricanes.

Seine Mannschaftsführerin Pia Mankertz war eigentlich für den ersten Lehrgang der deutschen Nationalmannschaft nach Heidelberg eingeladen worden, um sich dort gemeinsam mit dem Team auf die im Juni startende Qualifikation für die Europameisterschaften 2015 in Ungarn vorzubereiten. Auch bei den beiden Testspielen gegen Luxemburg, die das Team von Bundestrainerin Alexandra Maerz beide verloren hat, war Mankertz somit nicht dabei. „Pia musste auch die kommenden Lehrgänge absagen. Vorrangiges Ziel ist es jetzt, dass sie ihre Schulter komplett auskuriert. Und dann warten wir ab, ob sie wieder in den Nationalkader berufen wird“, sagt Christian Greve.

Die gebürtige Ostervesederin Judith Schmidt (Eisvögel USC Freiburg) stand indes in Luxemburg mit auf dem Parkett und erzielte insgesamt acht Punkte. · ml

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Meistgelesene Artikel

Basketball-Bundesligen ohne Abschlusstabellen

Basketball-Bundesligen ohne Abschlusstabellen

Handballer Max Nosowadtko muss Afrika-Abenteuer absagen

Handballer Max Nosowadtko muss Afrika-Abenteuer absagen

Junge Spieler aus der Region entscheiden sich gegen TuS Rotenburg – Warum?

Junge Spieler aus der Region entscheiden sich gegen TuS Rotenburg – Warum?

Corona-Krise: Die Existenzangst der Sportvereine im Landkreis Rotenburg

Corona-Krise: Die Existenzangst der Sportvereine im Landkreis Rotenburg

Kommentare