Halbes Jahr Wartezeit auf OP-Termin

Zevens Keeper Malo Ehlen kämpft für sein Comeback

Malo Ehlen sitzt in Trainingskleidung mit Ball in der Hand auf dem Rasen.
+
Wieder im Training: Malo Ehlen, erfahrener Keeper des TuS Zeven.

Ein halbes Jahr musste Zevens Torwart Malo Ehlen auf seinen OP-Termin warten, jetzt kämpft er sich zurück. Und der 30-Jährige hat ein großes Ziel.

Zeven – Beim TuS Zeven arbeitet Malo Ehlen an seinem Comeback: Der Torhüter des Fußball-Kreisligisten hatte sich beim Hallenturnier des FC Ostereistedt/Rhade im Januar 2020 einen Kreuzband-riss zugezogen. Aufgrund der Corona-Pandemie musste der 30-Jährige ein halbes Jahr auf seine Operation warten.

„Wir haben extra für Malo ein individuelles Trainingsprogramm aufgelegt. Damit wollen wir für einen kontinuierlichen Aufbau sorgen. Er ist mit viel Eifer dabei und hat bereits einen guten Fitnessstand erreicht“, sagt Zevens Trainer Robin Cordes. „Ich habe in den letzten Monaten versucht, durch schwimmen und joggen wieder in Bewegung zu kommen. Mit der Team-Lauf-Challenge konnte ich das Ganze kontrolliert steigern“, erzählt Ehlen. Der 30-Jährige hofft, dass er bald wieder zwischen den Pfosten steht. Zeitdruck verspürt der Sittenser aber nicht. Der Ehrgeiz der ehemaligen Nummer eins im Cordes-Team ist aber enorm: „Ich möchte wieder richtig fit werden, als Stammkeeper zurückkehren und viele Spiele machen. Der Aufstieg mit der Mannschaft ist mein großes Ziel“, betont Ehlen.

Dass er vor einer baldigen Rückkehr steht, freut Coach Cordes: „Malo bringt eine große Erfahrung mit, hat eine gute Ausstrahlung. Er ist nicht nur auf dem Platz ganz wichtig für die Mannschaft.“

Von Manfred Krause

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Meistgelesene Artikel

Lars Uder will mit Heeslingen „den eingeschlagenen Weg“ weitergehen

Lars Uder will mit Heeslingen „den eingeschlagenen Weg“ weitergehen

Lars Uder will mit Heeslingen „den eingeschlagenen Weg“ weitergehen
Uder löst Titze beim Heeslinger SC ab

Uder löst Titze beim Heeslinger SC ab

Uder löst Titze beim Heeslinger SC ab
Der Mädchenfußball kehrt zurück ‒ der RSV bringt wieder eine Mannschaft an den Start

Der Mädchenfußball kehrt zurück ‒ der RSV bringt wieder eine Mannschaft an den Start

Der Mädchenfußball kehrt zurück ‒ der RSV bringt wieder eine Mannschaft an den Start
Rotenburg liegt Muche am Herzen ‒ Oberliga-Coach verlängert

Rotenburg liegt Muche am Herzen ‒ Oberliga-Coach verlängert

Rotenburg liegt Muche am Herzen ‒ Oberliga-Coach verlängert

Kommentare