Offensivspieler erwischt es am Knie

Malende droht lange Pause

+
Yannik Malende, Rotenburger SV

Rotenburg - Yannik Malende befürchtete unmittelbar nach dem Abpfiff bereits das Schlimmste: „Kreuzband!“, lautete die erste Eigendiagnose. Dem Offensivspieler des Rotenburger SV droht damit nicht nur das Saisonaus, sondern – sollte sich seine Vermutung bewahrheiten – eine ziemlich lange Pause.

Der Pessimismus kommt nicht von ungefähr: Seine Schwester Alina Malende kuriert derzeit schließlich ihren dritten Kreuzbandriss aus. In der 83. Minute der Landesliga-Partie gegen den TV Jahn Schneverdingen war es passiert. Oliver Dittmer, ausgerechnet ein ehemaliger RSV-Akteur, ging robust zur Sache und foulte Yannik Malende. „Ich will schießen, er hält den Fuß hin. Und dann hat es knack gemacht“, schilderte der Wümmekicker die Situation aus seiner Sicht.

 Referee Jonas Mirbach (SF Sahlenburg) entschied auf Freistoß, während Dittmer die Arme als Zeichen seiner Unschuld ausbreitete. Unmittelbar nach dem Abpfiff kam er allerdings auch noch einmal direkt zu dem auf der Bank sitzenden Malende geeilt.

Schnell war klar, dass Malende nicht mehr weiterspielen konnte, Physiotherapeutin Theresa Heuritsch legte einen roten Verband an – doch auch damit schoss Malende erkennbar immer wieder der Schmerz ins Knie. „Wenigstens ist daraufhin ja das Tor gefallen“, verwies er auf den Freistoßtreffer von Jelle Röben. Dem RSV droht damit aber immer mehr ein personeller Super-GAU, schließlich saßen schon gegen Schneverdingen nur noch Ersatzkeeper Sebastian Lauridsen und Coach Jan Fitschen auf der Bank – und eben der wechselte sich für Malende ein.

maf

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

30:26 im Pokal – aber Badenhop muss büßen

30:26 im Pokal – aber Badenhop muss büßen

Die Zwillingsbrüder Mirko und Patrick Peter im Interview

Die Zwillingsbrüder Mirko und Patrick Peter im Interview

Potratz Matchwinner für Rotenburger SV gegen VfL Westercelle

Potratz Matchwinner für Rotenburger SV gegen VfL Westercelle

Barnstorf/Diepholz setzt auf Legionäre, Rotenburg auf Eigengewächse

Barnstorf/Diepholz setzt auf Legionäre, Rotenburg auf Eigengewächse

Kommentare