5:1 gegen Bülstedt/Vorwerk

Ludwig und Banehr machen Milbrandt Freude

Björn Banehr (r.) schießt den Ball.
+
Björn Banehr (r.) erzielte gleich zwei Tore.

Nach dem Sieg der SG Westerholz/Hetzwege grüßt die Milbrandt-Elf nun von der Tabellenspitze.

Westerholz – Gute Laune bei Ralf Milbrandt, dem Trainer der SG Westerholz/Hetzwege. „Da hatte ich nicht mit gerechnet“, gestand er. „Man darf‘s gar nicht sagen“, merkte auch Abteilungsleiter Mark Wulfmeyer an – und tat es trotzdem lachend: „Tabellenführer!“ Durch einen 5:1 (2:1)-Heimsieg gegen den TSV Bülstedt/Vorwerk bestiegen die Blau-Weißen am zweiten Spieltag die Spitze der Fußball-Kreisliga.

„Die Jungs haben ein richtig geiles Spiel abgeliefert, vor allem in der zweiten Halbzeit, in der sie nichts zugelassen haben“, urteilte Milbrandt und hob aus einer starken Elf zwei Spieler hervor: Björn Banehr, der das 1:0 per Kopf (26.) sowie das 4:1 mit einem direkten Freistoß (71.) erzielte sowie Tom Ole Ludwig. Der Neuzugang bereitete den Führungstreffer vor und sorgte nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich von Dennis Brückner (35.) für die Pausenführung. Nach einem Abwehrfehler lupfte er den Ball über Keeper Gerrit Privenau ins Tor. „Er hat ein richtig starkes Spiel gemacht“, lobte der Coach den Stürmer.

Die weiteren Treffer im zweiten Durchgang erzielten Claas Riebesell per Kopf nach einem Banehr-Freistoß (54.) sowie Nils Rathje aus spitzem Winkel (80.). „Die Einstellung stimmt momentan, da liegt der Erfolg drin begründet“, glaubt Wulfmeyer das Siegesrezept zu kennen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Hurricanes: Nur 200 Fans dürfen bei den Spielen in Scheeßel noch rein

Hurricanes: Nur 200 Fans dürfen bei den Spielen in Scheeßel noch rein

Hurricanes: Nur 200 Fans dürfen bei den Spielen in Scheeßel noch rein
Barkholdt „hat Lust auf mehr“

Barkholdt „hat Lust auf mehr“

Barkholdt „hat Lust auf mehr“
Niederschultes Bestätigung bei Aerobicturn-EM

Niederschultes Bestätigung bei Aerobicturn-EM

Niederschultes Bestätigung bei Aerobicturn-EM
Ex-DFB-Präsident Grindel: „Koch hat viel Schaden angerichtet“

Ex-DFB-Präsident Grindel: „Koch hat viel Schaden angerichtet“

Ex-DFB-Präsident Grindel: „Koch hat viel Schaden angerichtet“

Kommentare