Krüger erwischt Sahnetag

Rotenburgs Reserve wahrt die weiße Weste mit 40:27 gegen Stuhr II

Freie Bahn: Rotenburgs Linkshänder Jan Simon Nickau war gegen Stuhrs Reserve erstmals erfolgreich. - Foto: Freese
+
Freie Bahn: Rotenburgs Linkshänder Jan Simon Nickau war gegen Stuhrs Reserve erstmals erfolgreich.

Rotenburg - Zunächst stotterte der Motor des Handball-Regionsoberligisten TuS Rotenburg II gewaltig. Doch am Ende der 60 Minuten stand für den Spitzenreiter von Trainerin Lana Caesar ein 40:27 (20:15)-Heimsieg gegen den gefährdeten Tabellenvorletzten HSG Stuhr II in den Blöcken der Unparteiischen.

Der weiterhin ungeschlagene Tabellenführer, der mit neun Siegen aus neun Spielen eine blitzsaubere Bilanz besitzt, hatte in veränderter Startformation einige Probleme, ins Spiel zu finden. Folgerichtig führte die Stuhrer Landesliga-Reserve überraschend mit 8:7 (12.). 

Insbesondere Rotenburgs Keeper Patrick Krüger, der unter anderem drei Siebenmeter abwehrte, war es zu verdanken, dass die Wümmestädter nicht nur ausglichen, sondern nach dem Siebenmeter des achtfachen Torschützen Tim Kesselring auf 14:11 wegzogen (19.). Routinier Bernd Meyer erhöhte noch vor der Pause auf 20:14 (29.).

Nach dem Wechsel legte die Rotenburger Oberliga-Reserve erst nach dem 29:23 (47.) die Fesseln ab und distanzierte Stuhr noch deutlich. Keine negativen Auswirkungen hatte die Rote Karte gegen Dominik Trau, der beim Gegenstoß der Gäste leichten Kontakt mit seinen Gegenspieler hatte (47.). Das Gegenteil war der Fall, denn nach fünf Treffern in Serie erzielte Linkshänder Daniel Barkholdt das 34:23 (53.).

Trotz des klaren Sieges hatte Trainerin Caesar durchaus noch etwas zu bemängeln: „Ohne Ole Florin, der unserer Deckung viel Sicherheit gibt, haben wir noch zu viele Gegentreffer hinnehmen müssen.“ 

bjl

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Meistgelesene Artikel

Anik Zeller setzt sich neue Ziele und nimmt  die Landesmeisterschaft ins Visier

Anik Zeller setzt sich neue Ziele und nimmt die Landesmeisterschaft ins Visier

Anik Zeller setzt sich neue Ziele und nimmt die Landesmeisterschaft ins Visier
Beckmann und Schischkov bleiben bei den Hurricanes an Bord

Beckmann und Schischkov bleiben bei den Hurricanes an Bord

Beckmann und Schischkov bleiben bei den Hurricanes an Bord
Kein Sport, kein (voller) Beitrag? Jeersdorfs Vorsitzender Rathjen ärgert sich

Kein Sport, kein (voller) Beitrag? Jeersdorfs Vorsitzender Rathjen ärgert sich

Kein Sport, kein (voller) Beitrag? Jeersdorfs Vorsitzender Rathjen ärgert sich
Geplante Fotovoltaik-Freiflächenanlage bedroht Existenz des MSC Mulmshorn

Geplante Fotovoltaik-Freiflächenanlage bedroht Existenz des MSC Mulmshorn

Geplante Fotovoltaik-Freiflächenanlage bedroht Existenz des MSC Mulmshorn

Kommentare