Hinter Mara Wegener liegt das bisher erfolgreichste Sportjahr

Kleine Person mit ganz großem Kämpferherz

Mara Wegener
+
Mara Wegener

Start-Nr. 06: Rotenburg - Ein aufregendes und erfolgreiches Wettkampfjahr ist 2012 für die 14-jährige Mara Wegener aus Höperhöfen zu Ende gegangen.

Das Leichtathletiktalent des TuS Rotenburg erreichte in Wesel den neunten Rang bei den Deutschen Schülermehrkampfmeisterschaften in der U 16 im Siebenkampf mit 3 556 Punkten – einem Ergebnis, das den bisherigen Höhepunkt ihrer sportlichen Laufbahn darstellt und gleichzeitig ein Kreisrekord ist. In der Bestenliste des Deutschen Leichtathletikverbandes ist Mara Wegener mit dieser Leistung auf dem 13. Rang platziert. Daneben steht sie im 100-m- Sprint mit 12,79 Sekunden auf Rang zwei in der Landesbestenliste und ist 27. in der Deutschen Bestenliste.

Ihr sportliches Vorbild ist die britische Olympiasiegerin im Siebenkampf, Jessica Ennis, die ebenfalls wie Mara Wegener von eher kleiner Statur ist – beide besitzen jedoch ein großes Kämpferherz. Ein besonders enges Verhältnis hat Mara Wegener in den vergangenen Jahren zu Trainer Claus Dierks aufgebaut, der bei allen Wettkämpfen an ihrer Seite ist – ob als Fahrer, Fotograf oder Wettkampfbetreuer. Vier bis fünf Trainingseinheiten verbringt Mara Wegener auf dem Ahe-Sportplatz, im Kraftraum oder in der Pestalozzihalle. Zudem schiebt sie noch einige Extraschichten. „Mara ist eine sehr ehrgeizige Athletin, die immer top motiviert und gut gelaunt zu Training und Wettkämpfen erscheint“, charakterisiert sie ihr Trainer Claus Dierks. „Ich brauche in der Wettkampfperiode viele Wettkämpfe, die mich leistungsmäßig fordern. Nur dann kann ich mich noch weiter verbessern und starke Ergebnisse erzielen,“ sagt die Athletin selbst.

Sie begann ihre Karriere beim TV Sottrum und wechselte 2007 mit ihrer zwei Jahre älteren Schwester Lena zum TuS Rotenburg. Zurzeit besucht Mara Wegner die neunte Klasse des Sottrumer Gymnasiums, ihr Lieblingsfach neben dem Sport ist Mathematik.

„In der kommenden Saison möchte ich meine Leistungen weiter verbessern und besonders im Weitsprung konstant die Fünf-Meter-Marke übertreffen. Außerdem will ich mich erneut für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften qualifizieren“, nennt Mara Wegener ihre Ziele. · som

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

RSV sagt Ja zur Oberliga - Große Mehrheit votiert für den Aufstieg

RSV sagt Ja zur Oberliga - Große Mehrheit votiert für den Aufstieg

Bernholz beendet Walsedes Suche

Bernholz beendet Walsedes Suche

TuS Kirchwalsede entscheidet sich für Landesliga

TuS Kirchwalsede entscheidet sich für Landesliga

Halatsch genießt den Tannenduft

Halatsch genießt den Tannenduft

Kommentare