RSV sinnt bei Aufsteiger Ottersberg auf Revanche

Kirschke und Czimmeck fit

Lucas Heller (rechts, hier im Pokalduell mit dem Ex-Rotenburger Alexander Garuba) schied gegen Emmendorf zwar angeschlagen aus, wäre aber wieder einsatzbereit. Foto: Freese

Rotenburg – Wümme-Derby, Teil zwei von drei – und die Chance zur Wiedergutmachung: „Die Jungs sind heiß, die Niederlage im Pokalspiel hat sie gewurmt“, betont Tim Ebersbach, Coach des Rotenburger SV, vor der Landesliga-Partie seiner Fußballer am Freitagabend (19 Uhr) beim TSV Ottersberg. 16 Tage nach dem Zweitrunden-Aus (1:2) will der aktuelle Spitzenreiter am zweiten Spieltag Revanche nehmen und möglichst seine Tabellenposition verteidigen.

Der Start in die Punktspielrunde verlief für beide Teams sehr ordentlich: Der RSV bezwang den SV Emmendorf mit 6:1, Ottersberg setzte sich beim Mitaufsteiger VfL Westercelle mit 3:2 durch. Nicht dabei war Neuzugang Marcel Brendel, der schon in Rotenburg zugesagt hatte, dann aber beim Rivalen unterschrieb. Ebersbach rechnet nicht mit dem Offensivmann. „Seine Aussage war, dass er auf keinen Fall gegen uns spielt.“ Laut Ottersbergs Trainer Jan Fitschen befindet sich Brendel ohnehin im Urlaub.

Der RSV-Coach hat nahezu seinen kompletten Kader dabei. Yannik Malende fehlt zwar beruflich, dafür sind Tobias Kirschke und Sebastian Czimmeck nach ihren auskurierten Zerrungen voll ins Training eingestiegen. „Beide würden uns guttun, wir wollen aber auch kein Risiko eingehen. Wir müssen also abwägen, ob ihr Einsatz noch zu früh kommt“, überlegt der Coach. Egal ob mit den zuletzt verletzten Stammkräften oder nicht – das Spielsystem stellt für Ebersbach kein Problem dar: „Das ist ja unsere Stärke, dass wir jederzeit umstellen können.“ Gegen Emmendorf hatte er eine Dreierkette aufgeboten.  maf

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

Felix Meyer verlässt den Rotenburger SV wieder

Felix Meyer verlässt den Rotenburger SV wieder

Felix Meyer verlässt den Rotenburger SV wieder
Horst Hrubesch bittet in sein Büro ‒ und befördert den Scheeßeler Thomas Johrden

Horst Hrubesch bittet in sein Büro ‒ und befördert den Scheeßeler Thomas Johrden

Horst Hrubesch bittet in sein Büro ‒ und befördert den Scheeßeler Thomas Johrden
Das U 23-Projekt beim Rotenburger SV wird immer konkreter

Das U 23-Projekt beim Rotenburger SV wird immer konkreter

Das U 23-Projekt beim Rotenburger SV wird immer konkreter
Kontaktsport ohne Test ab Mittwoch

Kontaktsport ohne Test ab Mittwoch

Kontaktsport ohne Test ab Mittwoch

Kommentare