TuS Kirchwalsede lässt nichts anbrennen / Schulzke und Cordes gut drauf

Bleckwedel staunt über 8:2

+
Spitzenspielerin Carina Bleckwedel tat sich in den Einzeln zunächst noch etwas schwer. Am Ende hatte die Kirchwalsederin aber in beiden Partien die Nase vorne.

Kirchwalsede - Eine Lehrstunde haben die Tischtennis-Damen des TuS Kirchwalsede dem TSV Lunestedt erteilt. Das Team um Spitzenspielerin Carina Bleckwedel gewann auswärts deutlich mit 8:2. „Mit einem so klaren Sieg hat keiner von uns gerechnet“, war Teamsprecherin Bleckwedel dann auch etwas verblüfft.

„Immerhin hatte der TSV Lunestedt bereits gegen starke Mannschaften gewonnen und war lange Zeit Tabellenführer der Liga. Wir kannten das Team noch nicht und spielten daher ohne Druck und Vorerfahrung frei auf“, erklärte Bleckwedel weiter.

Nach den Doppeln stand es jedoch „nur“ 1:1. Carina Bleckwedel und Kathrin Cordes gewannen gegen Nicole de Wall und Simone Günther mit 8:11, 11:4, 11:5, 11:4. Kirsten Bleckwedel und Sinja Schulzke verloren gegen Eline Gall und Rebecca Rachow knapp mit 9:11, 11:8, 11:9, 7:11, 10:12.

In den Einzeln lief es zunächst ebenfalls noch nicht nach Plan, schließlich unterlag Kirsten Bleckwedel gegen Lunestedts Spitzenspielerin Eline Gall in drei Sätzen. Anschließend ließen die Kirchwalsederinnen aber nichts mehr anbrennen und fuhren sieben Siege ein: Zwar ging es bei Carina Bleckwedel zu Beginn noch eng zu, doch hatte sie letztendlich gegen die an Position zwei gesetzte Rebecca Rachow im entscheidenden fünften Satz mit 11:8 die Nase vorne. Auch im zweiten Einzel musste die Kirchwalsederin über fünf Durchgänge gehen, um Eline Gall zu besiegen. „Im Entscheidungssatz hatte ich wieder mein Spiel umgestellt und den 7:10-Rückstand noch aufgeholt“, freute sich Carina Bleckwedel. Im unteren Paarkreuz spielten Kathrin Cordes und Sinja Schulzke stark auf und fuhren jeweils zwei Erfolge zum deutlichen 8:2-Endstand ein.

woe

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Der doppelte Rücktritt

Der doppelte Rücktritt

Spitzenspiel in der Verbandsliga: Muche bleibt zurückhaltend

Spitzenspiel in der Verbandsliga: Muche bleibt zurückhaltend

Kommentare