4:1 – SG Unterstedt gewinnt in Hesedorf/Nartum / Linke überragt als Außen

Kettenburg macht’s vor

Laufduell über die rechte Seite: Verteidiger Joshua Hüsing (rechts) hat gegen Daniel Moderau knapp die Nase vorne. Ansonsten ließ der Unterstedter Angreifer seinen Gegner öfter einfach stehen.
+
Laufduell über die rechte Seite: Verteidiger Joshua Hüsing (rechts) hat gegen Daniel Moderau knapp die Nase vorne. Ansonsten ließ der Unterstedter Angreifer seinen Gegner öfter einfach stehen.

Rotenburg – Obwohl Sebastian Lauridsen seine SG Unterstedt nur von der Bank aus anfeuern konnte, hatte der Ersatzspieler in der 41. Minute gleich doppelt Grund zum Jubel: „Danke ,Malle‘, für die Kiste“, freute sich der 28-Jährige – zum einen über die kommenden Bierchen beim Training und zum anderen über das 2:0 von Yannik „Malle“ Malende. Ein Tor, das im Topspiel der Fußball-Kreisliga bei der FSV Hesedorf/Nartum schon vor der Halbzeit die Weichen für den Unterstedter Sieg stellte. Letztlich entschieden die Grün-Weißen die Partie völlig verdient mit 4:1 (2:0) für sich – ein großes Ausrufezeichen im Kampf um die Favoritenrolle in der Liga.

Dabei gestalteten sich zumindest die ersten 35 Minuten des Matches wie ein klassisches 0:0. „Hesedorf/Nartum hat sich auf die Verteidigung beschränkt, da hatten wir nur wenig Platz für unser Spiel“, kommentierte Coach Patrick Werna. Daher kam der Führungstreffer zum 1:0 auch ziemlich überraschend – „das war der Dosenöffner fürs Spiel.“ Den Abschluss von Leon Linke konnte Moritz Meyer zwar noch stark parieren, beim Nachschuss von Hannes Kettenburg war der Keeper der Gastgeber jedoch chancenlos. Übrigens genauso wie beim 2:0 durch Malende, der – nach einer scharf geschossenen Ecke von Daniel Moderau und einer Kopfballverlängerung von Kettenburg – Joshua Hüsing auf der Torlinie entscheidend behinderte. Auf den ersten Blick war daher auch nicht genau zu erkennen, ob es nicht vielleicht sogar ein Eigentor war. „Nein, da war ,Malle‘ noch dran“, hatte Routinier Kay Slominski beobachtet. Da hatte Lauridsen noch mal Glück gehabt mit seiner Vorfreude auf das Bier.

Der zweite Durchgang gestaltete sich ähnlich. Zwar bemühten sich die Gastgeber inzwischen ein bisschen mehr, die besseren Chancen hatte aber konstant weiterhin die SG Unterstedt – häufig in Person von Leon Linke. Auch wenn sich der Angreifer letztlich nicht selbst in die Torschützen-Liste eintrug, avancierte er zum Mann des Spiels. Schließlich bereitete er drei der vier Tore vor. So auch den Treffer von Bastian Rose zum 3:0 (60.), nachdem sich Linke überragend auf der rechten Seite durchgesetzt und quergelegt hatte. Genauso fiel auch der vierte Unterstedter Treffer. Mit dem Unterschied, dass dieses Mal Daniel Moderau vollendete (90.).

Den Ehrentreffer für die Gastgeber zum zwischenzeitlichen 1:3 hatte Niklas Niestädt mit einem direkt verwandelten Freistoß erzielt (70.). „Aus dem Spiel heraus haben wir ja auch keine Chancen zugelassen“, freute sich Coach Werna. Lediglich die Standards bereiteten den Gästen kleinere Schwierigkeiten. Oftmals stimmte die Zuordnung nicht, sodass die FSV Hesedorf/Nartum Platz hatte, den sie aber nicht zu nutzen wusste.

„Letztlich haben wir’s souverän gemacht“, bewertete Werna abschließend. Ihn würde es nur ein bisschen ärgern, dass seine Elf den Deckel nicht schon früher drauf gemacht hatte. „Die Partie müssen wir schon viel früher für uns entscheiden. Wir waren ja über die ganzen 90 Minuten eigentlich spielbestimmend.“

An der Freude über den Sieg änderte das aber nichts. Und wer weiß? Mit ein bisschen Glück gibt Sebastian Lauridsen seinem Coach ja vielleicht noch ein Bierchen ab.

Von Lea Oetjen

Tänzchen an der Torauslinie gefällig? Stürmer Bastian Rose erwischte einen starken Tag.
Was auch immer Fabian Knappik sich für die Halbzeit-Pause notierte, es sollte zum Erfolg führen.
Ball geblockt: Kevin van Detten (links) machte als Außenverteidiger ein souveränes Spiel.
Leon Linke avancierte zum Mann des Spiels.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Nach Gnabry-Schreck: Perfekter Bayern-Start gegen Atlético

Nach Gnabry-Schreck: Perfekter Bayern-Start gegen Atlético

Lukaku verhindert Gladbacher Traumstart in die Königsklasse

Lukaku verhindert Gladbacher Traumstart in die Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Positiver Test: Corona-Fall beim Rotenburger SV II

Positiver Test: Corona-Fall beim Rotenburger SV II

Positiver Test: Corona-Fall beim Rotenburger SV II
„Doppel D“ – Wissen mit Witz

„Doppel D“ – Wissen mit Witz

„Doppel D“ – Wissen mit Witz
Vierfacher Corona-Verdacht: „Vissel“ verzichtet auf die Punkte und tritt nicht an

Vierfacher Corona-Verdacht: „Vissel“ verzichtet auf die Punkte und tritt nicht an

Vierfacher Corona-Verdacht: „Vissel“ verzichtet auf die Punkte und tritt nicht an
Rassismus-Vorwurf in der Kreisklasse

Rassismus-Vorwurf in der Kreisklasse

Rassismus-Vorwurf in der Kreisklasse

Kommentare