Kanigowski soll es richten

RSV vor dem Derby in Verden mit Personalnot

Timo Kanigowski soll wieder den Abwehrchef geben.

Rotenburg - Den personellen Notstand muss Tim Ebersbach noch nicht ausrufen, doch zum Derby der Fußball-Landesliga beim FC Verden 04 (Sonntag, 14 Uhr) reist der Trainer der Wümme-Elf nur mit einem dünnen Kader, bestehend aus maximal 15 Akteuren, an. Er hofft, dass der zuletzt angeschlagene Timo Kanigowski verletzungsgfrei durch die Trainingswoche kommt, um für den gesperrten Christoph Drewes in die Innenverteidigung zu rücken. Ebersbach: „Timo wäre eine gute Alternative.“

Drewes hatte sich beim 2:2 gegen Blau-Weiß Bornreihe Gelb-Rot eingehandelt. Außerdem fehlen Jelle Röben (Urlaub), Tobias Kirschke (Muskelfaserriss), die Langzeitausfälle Tim Potratz und Yannik Malende, der für die Zweite abgestellte Andreas Kiel sowie weiter Björn Banehr. Der Ex-Westerholzer ist derzeit aus beruflichen Gründen raus und in dieser Saison nicht über einen Kurzeinsatz in den Punktspielen hinausgekommen. „Im Sommer war er echt nah dran“, bedauert Ebersbach und ergänzt: „Ich habe die Hoffnung, dass er uns erhalten bleibt, er ist ein vernünftiger, ehrlicher Kerl.“

Für den Tabellenachten stehen jetzt zwei enorm wichtige Spiele an. Nach dem Ausflug zu den punktgleichen Verdenern kommt eine Woche später der dahinter lauernde TV Meckelfeld. „Das sind zwei direkte Konkurrenten, die einen Lauf haben“, weiß Ebersbach. Beide Rivalen haben ihre jüngsten drei Spiele gewonnen – Verden sogar ohne den verletzten Goalgetter Maximilian Schulwitz, für den Patrick Zimmermann und Nick Zander mit je sieben Toren in die Bresche gesprungen sind. 

maf

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Meistgelesene Artikel

Beim Abendlauf der anderen Art ist Juhnke gleich zweimal weit vorne

Beim Abendlauf der anderen Art ist Juhnke gleich zweimal weit vorne

Beim Abendlauf der anderen Art ist Juhnke gleich zweimal weit vorne
Rotenburger SV: Elf Neue, zehn Jungspunde  - Durchschnittsalter unter 20 Jahre

Rotenburger SV: Elf Neue, zehn Jungspunde - Durchschnittsalter unter 20 Jahre

Rotenburger SV: Elf Neue, zehn Jungspunde - Durchschnittsalter unter 20 Jahre
Zevens Keeper Malo Ehlen kämpft für sein Comeback

Zevens Keeper Malo Ehlen kämpft für sein Comeback

Zevens Keeper Malo Ehlen kämpft für sein Comeback
Rotenburg: Schwardt plädiert für Winterrasen-Stopp

Rotenburg: Schwardt plädiert für Winterrasen-Stopp

Rotenburg: Schwardt plädiert für Winterrasen-Stopp

Kommentare