Insgesamt sechs Abgänge bei den Hurricanes / Pakulats Zukunft hängt vom Studienort ab

Auch Flasarova, Wegner und Kaiser gehen

+
Katarina Flasarova hielt sich zu lange bedeckt.

Scheeßel - Der Kader der Avides Hurricanes bekommt zur neuen Saison in der Basketball-Bundesliga ein anderes Gesicht. Den drei Neuzugängen Christa Baccas, Maggie Skuballa und Monique Smalls stehen sechs Abgänge gegenüber. Nach den beiden Amerikanerinnen Janae Young (Berufsausbildung in den USA) und Ashley Harris (zieht mit ihrem Mann nach England) sowie Talent Clara Schwartz (wechselt ans College), haben sich jetzt die drei weiteren Personalien geklärt: Auch Leistungsträgerin Katarina Flasarova sowie die Ergänzungsspielerinnen Constanze Wegner und Cherina Kaiser verlassen den Dritten.

Wegner hat am Wochenende ihren Abschied verkündet. Die Polizistin hat sich bei ihrer Dienststelle in Hamburg beurlauben lassen, da es sie für einige Monate ins Ausland zieht. „Ich gehe erstmal nach Ungarn. Von da wird dann alles Weitere gesehen“, erzählt die 25-Jährige. Für die aus Osnabrück kommende Cherina Kaiser ist die Pendelei angesichts der schulischen Belastung zu viel. Sie war bei den Hurricanes nur zu Kurzeinsätzen gekommen, hatte aber auch mit Verletzungen zu kämpfen. Eine tragende Rolle spielte da schon die 30-jährige Tschechin Katarina Flasarova, die sich hinsichtlich ihrer Zukunft lange bedeckt hielt. Die Folge: Der Verein schaute sich anderweitig um.

Ein Fragezeichen steht noch hinter Hannah Pakulat, die ein Studium beginnt. „Wir hoffen mit ihr auf einen Studienplatz in Bremen, Hamburg oder Lüneburg, der sich mit einem weiteren Engagement vereinbaren lässt“, sagt Vorstandsmitglied Utz Bührmann. Andrea Baden trainiert aufgrund ihres dualen Studiums weiter eingeschränkt – „doch das war auch letzte Saison kein Hinderungsgrund für Einsatzzeiten“, so Bührmann. „Andrea als auch Hannah standen mehr als zehn Minuten auf dem Feld und können sich mit diesen Werten sehen lassen.“

maf

Mehr zum Thema:

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Meistgelesene Artikel

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Solo macht Nachtschichten, um das Wunder zu schaffen

Solo macht Nachtschichten, um das Wunder zu schaffen

Utz Bührmann: „Der Druck ist gewaltig“

Utz Bührmann: „Der Druck ist gewaltig“

Kommentare