Janae Young über ihr starkes Spiel, den Jetlag, die Hurricanes und den Aufstieg

„Ich kann sehr produktiv mit Schmerzen spielen“

+
Eine auffällige Erscheinung ist Janae Young nicht nur wegen ihrer bunten Dreadlocks, sondern vor allem wegen ihrer überzeugenden Auftritte auf dem Feld. ·

Scheeßel - Von Matthias Freese. Janae Young fällt auf – mit ihren unterschiedlich gefärbten Dreadlocks, mit ihren bunten Schuhen und Socken, vor allem aber mit ihrer Leistung.

30 Punkte und viele weitere gute Aktionen steuerte die 26-jährige Kalifornierin im Pokalspiel gegen Basketball-Erstligist BG Donau-Ries bei und avancierte trotz der 82:86-Niederlage ihres Zweitligisten Avides Hurricanes zur besten Spielerin der Partie. „Janae war überragend“, urteilte auch Trainer Christian Greve. Wir fragten bei der wendig-drahtigen Amerikanerin nach.

Wie groß ist die Enttäuschung nach der Niederlage, zumal Sie kurz vor Ende Ihr fünftes Foul kassiert haben?

Janae Young: Ich bin nur deshalb sehr enttäuscht, weil ich weiß, dass wir Donau-Ries hätten schlagen können. Aber ich bin auch stolz auf mein Team, dass wir selbst bei 20 Punkten Rückstand in der ersten Hälfte nicht aufgegeben haben. Wir haben gekämpft und wissen alle: Egal, wie hoch wir zurückliegen, wir können ein Spiel gewinnen, wenn wir alles geben und zusammen spielen.

Vor der Weihnachtspause mussten Sie drei Spiele mit Fußproblemen aussetzen. Haben Sie noch Schmerzen?

Young:Meinem Knöchel geht es viel besser, ich habe diese Ruhepause benötigt. Es tut zwar noch ein bisschen weh, aber wie Sie gesehen haben, kann ich sehr produktiv mit Schmerzen spielen.

Und wie schwer war es, nur 48 Stunden nach Ihrer Rückkehr wieder aufzulaufen? Hatten Sie keinen Jetlag?

Young:Es war auf jeden Fall hart, so schnell wieder zu spielen. Ein kleiner Jetlag – ja, aber ich war eher einfach nur müde als schläfrig. 

Wer kann die Hurricanes auf dem Weg in die erste Liga eigentlich stoppen?

Young:Ich weiß es auch nicht, wer uns noch stoppen sollte, wenn wir weiter mit dieser Leidenschaft auftreten.

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

1:0 im Festival der Fehlschüsse

1:0 im Festival der Fehlschüsse

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Westerholz atmet nach 2:1 gegen Karlshöfen auf

Westerholz atmet nach 2:1 gegen Karlshöfen auf

Kommentare