SPIELERIN DES WOCHENENDES Daeja Smith ist die neue Hoffnungsträgerin

„Ich habe jede Sekunde genossen“

„Wenn du während meines Kampfes abwesend bist, erwarte nicht, dass du bei meinem Erfolg dabei bist“, steht als Tätowierung auf dem Oberarm von Daeja Smith – ein Statement, das von Schauspieler Will Smith stammt.
+
„Wenn du während meines Kampfes abwesend bist, erwarte nicht, dass du bei meinem Erfolg dabei bist“, steht als Tätowierung auf dem Oberarm von Daeja Smith – ein Statement, das von Schauspieler Will Smith stammt.

Scheeßel – Der erste Eindruck? Gut. Nein, Korrektur: Sehr gut! Die Zweitliga-Basketballerinnen der Avides Hurricanes haben bei ihrer Suche nach einer neuen Centerin ganz offensichtlich ein gutes Gespür gehabt. In ihrem ersten Pflichtspiel wusste sich die US-Amerikanerin Daeja Smith jedenfalls prächtig zu präsentieren und gleich auf sich aufmerksam zu machen. Mit ihrem Double-Double (17 Punkte, zwölf Rebounds) war sie maßgeblich am 72:67-Pokal-Coup gegen Erstligist TK Hannover beteiligt. „Und das war keine One-Woman-Show!“, betonte Coach Christian Greve.

„Das Spiel hatte ein hohes Niveau und ich habe jede Sekunde wirklich genossen“, urteilte die 24-jährige Kalifornierin selbst. Anderen erging es genauso. Begeisterung allerorten: Zuschauer, Vereinsoffizielle, Trainer und Mitspielerinnen – alle waren äußerst angetan vom ersten Auftritt des Neuzugangs aus den Staaten. Auch Pia Mankertz, die schon mit so einigen Profis in all den Jahren zusammengespielt hat: „Das ist unter dem Korb schon eine ganz andere Hausnummer als letztes Jahr. Das macht schon Spaß mit ihr“, bemerkte die Kapitänin nach dem Spiel. Ähnlich urteilte Greve, der um die Vergleiche mit Vorgängerin Becky Nash nur zu gut weiß: „Ja, das ist eine ganz andere Adresse. Mit Daeja ist es ein ganz anderes Spiel.“ Eben weil Smith viel mehr teilnimmt, unter dem Brett präsent, aber trotzdem auch viel außerhalb der Zone unterwegs ist und das Auge für die freie Mitspielerin hat.

Smith scheint zu den Hurricanes zu passen wie eine perfekt geschnittene Jeans. „Es hat so viel Spaß gemacht, mit meinen Teamkollegen zu spielen, weil unsere Teamchemie da war und die Art, wie wir miteinander spielen, unglaublich ist! Wir teilen den Ball und finden so den offenen Mann“, klingt sie ganz begeistert.

Dabei musste auch Daeja Smith, die vergangene Saison für Kronos Agiou Dimitriou in der ersten griechischen Liga gespielt hat, sich umgewöhnen. Vor allem wegen der Corona-Pandemie. Mitte September in Scheeßel angekommen, ging es zunächst für wenige Tage in häusliche Quarantäne. Und auch rund ums erste Spiel war vieles anders: „Es war super schwer, unter den Bedingungen von Covid-19 zu spielen, weil ich es wirklich genieße, meine Teamkollegen anzufeuern und zu jubeln, aber auch High Fives zu geben – nur das durften wir ja nicht. In dieser Hinsicht war es ein bisschen schwer. Aber Basketball zu spielen, ist immer das Gleiche. Und die Energie, die mein Team hatte, war so ansteckend, dass es uns nicht sonderlich beeinflusst hat.“

Das zeigt sich an Smiths Statistik – abgesehen davon, dass sie bereits nach 47 Sekunden die ersten Punkte des Spiels erzielt hatte. Einzig ihre Freiwurfquote (2/5) war ausbaufähig, ansonsten kam sie auf eine 100-Prozent-Ausbeute mit ihrem Dreier sowie auf gute 63,6 Prozent bei ihren Zweierversuchen. Hinzu kamen zwei Assists und zwei geblockte Bälle. „Und ihr Double-Double hatte sie bereits nach dem dritten Viertel“, merkte ihr Coach an.

Von Matthias Freese

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Viel Zeit für dänische Hygge auf Bornholm

Viel Zeit für dänische Hygge auf Bornholm

Von der Kunst einen Bonsai zu züchten

Von der Kunst einen Bonsai zu züchten

Tipps für ein pflegeleichtes Grab

Tipps für ein pflegeleichtes Grab

Bund und Länder ziehen die Corona-Notbremse

Bund und Länder ziehen die Corona-Notbremse

Meistgelesene Artikel

Neuschwander hat Linke im Derby gut im Griff - 1:1

Neuschwander hat Linke im Derby gut im Griff - 1:1

Neuschwander hat Linke im Derby gut im Griff - 1:1
Sportlerwahl Rotenburg: Die Kandidaten stehen fest

Sportlerwahl Rotenburg: Die Kandidaten stehen fest

Sportlerwahl Rotenburg: Die Kandidaten stehen fest
Bernholz beendet Walsedes Suche

Bernholz beendet Walsedes Suche

Bernholz beendet Walsedes Suche

Kommentare