Hurricanes verpflichten dritte Amerikanerin für den Flügel / „Großartige Erfahrungen in Europa“

Arlen ist Greves Wunschspielerin

+
Ashley Arlen kann bereits auf einige Erfolge im College-Basketball und in Europa zurückblicken.

Rotenburg - Von Matthias Freese. Das Staaten-Trio ist vollständig! Die Erstliga-Basketballerinnen der Avides Hurricanes haben die dritte US-Amerikanerin unter Vertrag genommen – mit Ashley Arlen hat eine 24-jährige Flügelspielerin unterschrieben, die Erfahrungen in europäischen Ligen und auch gute Statistiken mitbringt. Sie spielte bereits in der ersten rumänischen Liga für CSBT Alexandria und zuletzt für den Club Universitario de Ferrol in Spaniens zweiter Liga.

„Ashley war die Wunschspielerin unseres Trainers, der die Verpflichtung jetzt in seinem Sommerurlaub in Frankreich miterlebt. Christian Greve hat sich sehr um Ashley bemüht und mit ihr eine sympathische Spielerin gefunden. Sie passt menschlich und sportlich in unser Konzept und wird uns neben ihrer Erfahrung auch mit ihren guten Wurfquoten in der ersten Liga sehr helfen“, sagt Utz Bührmann, Vorstand Finanzen bei den Hurricanes.

„Ich habe mich entschieden, bei den Hurricanes zu unterzeichnen, weil sie ein sehr erfolgreiches Jahr mit der Meisterschaft hatten und ich durch das Skypen mit Coach Greve bestärkt wurde. Ich kann sagen, dass er ein Coach ist, der unbedingt gewinnen will, sehr teamorientiert denkt und das Beste für seine Mannschaft will“, verrät Ashley Arlen gegenüber unserer Zeitung. Die 1,87 Meter große Flügelspielerin ist vielseitig einsetzbar und hatte bereits im College-Basketball in den USA gute Statistiken vorzuweisen. Die aus Cascada/Iowa stammende Arlen spielte für die Iowa State University in der NCAA und stand für das Wayne State College aus Nebraska (NCAA II) stets in der Starting Five. Auch in Rumäniens erster Liga setzte sie sich bei Alexandria durch, kam auf durchschnittlich 13,2 Punkte und 9,6 Rebounds. In Spaniens starker zweiter Liga war sie letzte Saison in Ferrol/Galizien sogar mit 15,1 Punkten im Schnitt beste Werferin ihres Teams. Gleichzeitig führte Arlen ihr Team damit auf Platz eins ihrer Staffel in der regulären Saison. „Meine bisherigen Erfahrungen in Europa waren großartig. Ich habe es in Rumänien und Spanien genossen.“

Als persönliche Highlights in ihrer Basketball-Karriere nennt Ashley Arlen die Berufung ins All-American-Team 20012 – „und in meinem ersten Profi-Jahr habe ich in Rumänien das All-Star-Game bestritten“. Zudem kam sie in Rumänien mit ihrem Club in die Runde der letzten Acht.

Bührmann ist sicher, mit Ashley Arlen die gesuchte Teamspielerin und „ein Bindeglied zu unseren jungen talentierten Nachwuchsspielerinnen“ gefunden zu haben. „Sie wird Verantwortung übernehmen können und soll auch aus dem Spiel heraus scoren.“

In Rumänien und

Spanien gespielt

Laut des Vorstandsmitgliedes wäre der Kader für die erste Liga damit „rechnerisch vollzählig und auch absolut erstligatauglich. Wir sind allerdings trotzdem noch offen für die Verpflichtung einer weiteren Topspielerin, wenn das neben der Teamchemie vor allem auch der Finanzrahmen hergeben sollte und in das spielerische Konzept des Trainers passt“, erklärt Utz Bührmann.

Ashley Arlen ist jedenfalls schon ganz gespannt auf ihr neues Team und betont: „Ich erwarte, dass wir jeden einzelnen Tag hart trainieren und imstande sind, oben mitzuspielen. Ich hoffe, wir werden als Team im Laufe des Jahres im besser und gewinnen unsere Spiele.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Meistgelesene Artikel

Ein Torjäger mit Handicap

Ein Torjäger mit Handicap

Avides Hurricanes erwarten Tabellenführer Panthers Osnabrück

Avides Hurricanes erwarten Tabellenführer Panthers Osnabrück

Hanna Schwertfeger mischt Herren-Kreisliga auf

Hanna Schwertfeger mischt Herren-Kreisliga auf

30:26 im Pokal – aber Badenhop muss büßen

30:26 im Pokal – aber Badenhop muss büßen

Kommentare