Hurricanes sind vorbereitet – Verträge bis Mitte Mai, Hallen geblockt / „Machen Minus“

„Die Play-offs können kommen“

+
Der Blick geht nach oben: Für Pia Mankertz und die Hurricanes rücken die Play-offs in greifbare Nähe.

Rotenburg - Eigentlich sollte es eine Zielkorrektur nach oben ja nicht vor dem nächsten Sieg und dem sicheren Klassenerhalt geben, doch inzwischen zweifelt auch Utz Bührmann kaum noch daran, dass es die Erstliga-Basketballerinnen der Avides Hurricanes in die Play-offs schaffen.

„Wir haben schon Weihnachten gesagt, dass wir davon ausgehen, dass es so kommt. Selbst Platz sechs müssten wir bald sicher haben“, vermutet das Vorstandsmitglied Finanzen.

Spielbericht: 77:61 gegen Bad Aibling

Da stellt sich die Frage: Sind die Hurricanes auch für die Play-off-Runde vorbereitet? Ja! Das fängt bei den Spielerinnen an. „Arbeitsverträge und Aufenthaltstitel laufen bis Mitte Mai, also bis nach dem letztmöglichen Play-off-Spiel“, so Bührmann. „Auch die Hallen sind geblockt. Von daher können die Play-offs ruhig kommen.“ Die erste Runde ist für den 28./29. März (Hinspiel), den 4. April (Rückspiel) und den 6. April (eventuelles Entscheidungsspiel) terminiert.

Übrigens: Sollten es die Hurricanes schaffen, würden weitere Kosten auf den Verein zukommen. „Da machen wir ein Minus mit“, gesteht Bührmann und zählt zusätzliche Ausgaben von rund 5000 Euro pro Play-off-Runde auf – für Gehälter, Reise-, Übernachtungs- und Schiedsrichterkosten sowie die zusätzlichen Gebühren, die an die Damen-Basketball-Bundesliga abzuführen sind. Dennoch betont das Vorstandsmitglied: „Die Mannschaft hat es sich einfach verdient, außerdem wäre es das erste Mal für uns.“

maf

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Der RSV steht vor dem großen Umbruch

Der RSV steht vor dem großen Umbruch

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

4:0 – Cedric Ahrens sichert TuS Bothel den Abstiegsrelegationsplatz

4:0 – Cedric Ahrens sichert TuS Bothel den Abstiegsrelegationsplatz

Kommentare