Mankertz und Griffitts beim 98:79 in Dreier-Laune

Hurricanes rücken auf Platz drei vor

Auch Youngster Michelle Schischkov (vorne) kam in Krofdorf zu vier Punkten und vier Rebounds. Foto: Freese

Scheeßel – Am 100. Punkt scheiterten die Avides Hurricanes. „Vielleicht, weil nicht klar war, ob diejenige eine Kiste oder doch eher Kuchen dafür ausgeben musste“, meinte Coach Christian Greve scherzhaft. Seine Zweitliga-Basketballerinnen hatten bei den Krofdorf Knights aber auch so einen guten Lauf erwischt und rückten durch den 98:79 (54:37)-Erfolg auf Platz drei vor.

Klare Verhältnisse herrschten bereits nach dem ersten Viertel, dass die Hurricanes in Mittelhessen mit 31:10 für sich entschieden. „Wir haben 40 Minuten ein hohes Tempo an den Tag gelegt und gerade im ersten Viertel enormen Druck erzeugt“, war Greve begeistert. Insgesamt provozierte sein Team dadurch 21 Krofdorfer Ballverluste.

Zwar kamen die Gastgeberinnen zwischenzeitlich noch einmal bis auf zwölf Punkte heran, doch ernsthaft in Gefahr brachten sie die Hurricanes nicht mehr. Vor allem Pia Mankertz und Kama Griffitts waren auch wieder in Dreier-Laune und trafen mit einer guten Quote fünf beziehungsweise sechs Würfe aus der Distanz. Zudem punkteten Andrea Baden, Mirja Beckmann und Hannah Pakulat ebenfalls zweistellig – leer ging ohnehin keine der zehn Spielerinnen aus.

Für die Hurricanes gilt es nun, möglichst schon im Nachholspiel am Freitag bei Alba Berlin den nächsten Sieg einzufahren und damit endgültig Platz drei für die Play-offs abzusichern.   maf

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Etwas „zu lieb“ ‒ Rotenburger SV in der Fairnesswertung ganz weit vorne

Etwas „zu lieb“ ‒ Rotenburger SV in der Fairnesswertung ganz weit vorne

Etwas „zu lieb“ ‒ Rotenburger SV in der Fairnesswertung ganz weit vorne
Fußball-Kreis Rotenburg: Vereine befürworten die beschlossene Unterbrechung der Saison

Fußball-Kreis Rotenburg: Vereine befürworten die beschlossene Unterbrechung der Saison

Fußball-Kreis Rotenburg: Vereine befürworten die beschlossene Unterbrechung der Saison
Auch Fußball-Kreis Rotenburg unterbricht die Saison frühzeitig wegen Corona und 2G-plus

Auch Fußball-Kreis Rotenburg unterbricht die Saison frühzeitig wegen Corona und 2G-plus

Auch Fußball-Kreis Rotenburg unterbricht die Saison frühzeitig wegen Corona und 2G-plus
Handball-Region Mitte Niedersachsen unterbricht die Saison ab sofort

Handball-Region Mitte Niedersachsen unterbricht die Saison ab sofort

Handball-Region Mitte Niedersachsen unterbricht die Saison ab sofort

Kommentare