Erster Sieg 

Hurricanes nehmen Fahrt auf – 68:66

+
Malte Sievers ist eine große Verstärkung für die Hurricanes. In Bremen war er mit 23 Punkten sogar bester Scorer. 

Rotenburg - Aufatmen bei den Oberliga-Basketballern der BG ‘89 Hurricanes: Im dritten Saisonspiel gab es nach einem engen Match bei der Reserve der Weser Baskets Bremen/BTS Neustadt mit 68:66 (29:40) den ersten Sieg. 

Eine starke zweite Halbzeit brachte trotz einiger Foulprobleme in der Schlussphase den Erfolg. „Das Spiel war von Anfang bis Ende sehr schwer, aber die Jungs haben die Köpfe nicht hängen gelassen, weiter gekämpft und an sich geglaubt“, bemerkte Coach Mahir Solo erleichtert.

Die Hurricanes fanden schwer in die Partie. „Im ersten Viertel war unsere Defense ein bisschen zu langsam und wir haben Bremen zu viele Fastbreaks gestattet“, meinte Solo. Mit 14:19 lag sein Team zurück. Zwar wurde die Defense im zweiten Durchgang etwas besser, doch offenbarten sich nun Probleme in der Offense. „Wir hatten keine klaren Lösungen gegen die 3-2-Zone und wir haben viele Möglichkeiten für leichte Körbe vergeben“, erklärte Solo. Ein 29:40-Halbzeitrückstand war die Folge.

Aggressiveres und fokussierteres Vorgehen

Nach der Pause sollte sich das Blatt wenden. Die Hurricanes agierten nun aggressiver und fokussierter. „Auch der Ball lief viel schneller“, berichtete Solo. Mit 20:5 entschieden die Gäste das dritte Viertel für sich und hatten die Partie gedreht. Doch bis zum Schluss blieb es eine knappe Angelegenheit, da Rückkehrer Robert Wohlberg bei seinem Debüt Anfang des letzten Durchgangs mit dem fünften Foul ausschied und ihm drei Minuten vor dem Ende Florian Birk folgte. Trotzdem brachten die Hurricanes den Sieg über die Ziellinie, wobei die Sievers-Brüder Malte und Hauke mit 23 und 20 Punkten am besten trafen.

Hurricanes: H. Sievers (20), Schulczek (2), Wohlberg (8), Thoden, T. Reinhard, Roy, Birk (7), Rathjen (8), M. Sievers (23). 

maf

Mehr zum Thema:

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Schumachers Tormaschine läuft richtig heiß

Schumachers Tormaschine läuft richtig heiß

Kelm zu oft im Stich gelassen

Kelm zu oft im Stich gelassen

Der Meister der Körperbeherrschung

Der Meister der Körperbeherrschung

An Neuzugang Fründ liegt es nicht

An Neuzugang Fründ liegt es nicht

Kommentare