Hurricanes nehmen die beste Scorerin der zweiten Liga unter Vertrag / Wiedersehen mit Mallard

Smalls – klein, aber oho!

+
Wenn sie antritt, wird’s schwer zu folgen: Monique Smalls (am Ball) soll das Hurricanes-Spiel noch schneller machen.

Scheeßel - Von Matthias Freese. Der Name verrät es schon – Monique Smalls ist mit ihren 1,68 Meter eher klein. Auf dem Basketball-Court ist die US-Amerikanerin dennoch eine ganz Große. In der neuen Erstliga-Saison läuft sie für die Avides Hurricanes auf. Das verkündete Utz Bührmann, Vorstand Finanzen, nicht ohne Stolz: „Sie wird unser Spiel noch schneller machen, ihre Mitspielerinnen in Szene setzen und ist selbst ein ausgezeichneter Scorer.“

Smalls war in der abgelaufenen Saison für die Veilchen der BG 74 Göttingen in Liga zwei aktiv – und avancierte in ihrem ersten Jahr in Übersee gleich zur mit Abstand besten Werferin der Nordstaffel. Nur knapp verpasste sie mit Göttingen den Aufstieg und scheiterte in den Finalspielen am Osnabrücker SC. Das 23-jährige Energiebündel erzielte in 28 Spielen 528 Punkte, kam dank ihrer dynamischen Spielweise auf 200 Rebounds und trug sich zudem mit 33 Dreiern, 101 Assists und 111 Steals in die Statistik ein. Smalls stammt aus El Paso, an der Grenze zu Mexiko, und ist neben Kierra Mallard die zweite Texanerin im Team der Hurricanes. Beide kennen sich übrigens: An der Texas- Tech-Universität war Smalls vier Jahre lang der Starting-Pointguard in der NCAA gewesen und stand 2010/2011 zusammen mit Mallard auf dem Feld.

„Sie war die Wunschkandidatin unseres neuen Trainers Tomas Holesovsky. Und nachdem Göttingen in den Play-offs Osnabrück unterlegen war, bin ich mir mit ihr recht schnell einig geworden. Sie suchte ein sportlich ambitioniertes Team in der ersten Liga und weiß um die Stärke der Hurricanes“, berichtet Bührmann von unkomplizierten Verhandlungen. „Für uns war neben den sportlichen Leistungen wichtig, dass sie teamfähig ist und menschlich in die Mannschaft passt. Monique ist ein echter Wirbelwind als Aufbauspielerin. Sie hat daneben einen schnellen Zug zum Korb und kann aus der Distanz treffen.“

Christoph Treblin, Vorstand Sport der Hurricanes, hatte Smalls sogar live beobachtet und kehrte überzeugt von der Amerikanerin aus Göttingen zurück. Durch die Verpflichtung plant Coach Holesovsky, Kapitänin Pia Mankertz künftig verstärkt auf dem Flügel und nicht mehr als Guard einzusetzen.

Nach dem Transfer von Nationalspielerin Maggie Skuballa (Nantes Rezé Basket) haben die Hurricanes laut Bührmann „eine weitere wegweisende Personalentscheidung getroffen“. Er ist sich sicher: „Monique bringt zusätzliche Qualität in das Team und hat aufgrund ihrer Spielweise das Zeug zum Publikumsliebling.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

Ein Torjäger mit Handicap

Ein Torjäger mit Handicap

Avides Hurricanes erwarten Tabellenführer Panthers Osnabrück

Avides Hurricanes erwarten Tabellenführer Panthers Osnabrück

Hanna Schwertfeger mischt Herren-Kreisliga auf

Hanna Schwertfeger mischt Herren-Kreisliga auf

30:26 im Pokal – aber Badenhop muss büßen

30:26 im Pokal – aber Badenhop muss büßen

Kommentare