Startnummer 16

Ein Jahr, das alles Dagewesene toppt

+
Meister-Freude: Die Avides Hurricanes nach dem Titel in Liga zwei und dem Aufstieg ins Oberhaus.

Scheeßel - Das Konzept ist aufgegangen – „ein großer Traum ist wahr geworden“, wie es Eigengewächs Hannah Pakulat nach dem wohl dramatischsten Spiel ihrer bisherigen Basketball-Karriere, dem entscheidenden Play-off-Match bei Eintracht Braunschweig, ausdrückte.

Den Avides Hurricanes gelang der sofortige Wiederaufstieg in die 1. Damen-Bundesliga. Und eben dort wirbelt das Team von Trainer Christian Greve mit seinem etwas wilden Spielstil munter weiter und belegt aktuell einen Play-off-Platz.

Nach einer souveränen Zweitliga-Saison war es Anfang Mai, als im Rückspiel des Play-off-Finales in Braunschweig die Köpfe schon runtergingen. Mit zwölf Punkten lagen die Hurricanes keine sechs Minuten vor dem Ende zurück, Emma Stach und Hannah Pakulat erlebten die Schlussphase aufgrund ihres fünften Fouls von der Bank aus mit. Und konnten es kaum fassen, dass das fast Unmögliche möglich gemacht wurde. Kierra Mallard traf 19 Sekunden vor dem Ende zum 83:82-Endstand. Sekt-Seen, ein abgeschnittenes Netz als „Skalp“ und Frauen im kaum enden wollenden Freudentaumel waren die Folgen.

Abgesehen von Stach wurden alle Leistungsträgerinnen gehalten und das Team für das neue Erstliga-Abenteuer verstärkt. „Wir haben bewusst auf die Einbindung der eigenen Jugend und längerfristige Verträge mit den amerikanischen Leistungsträgerinnen gesetzt, um mit einem eingespielten Team mit sinnvollen Verstärkungen weiterzumachen“, erklärte Vorstandsmitglied Utz Bührmann das Konzept für das Oberhaus. Es funktioniert. Mallard gehört auch in Liga eins zu den besten Centerinnen, Janae Young ist ebenfalls ein Punktegarant, Pia Mankertz demonstriert eindrucksvoll, dass sie auch in der höchsten Spielklasse zu den besten Deutschen gehört. Hinzu kommt mit Katarina Flasarova eine Tschechin, die wertvolle Impulse gibt, und mit Rückkehrerin Laura Rahn eine deutsche Starting-Five-Spielerin, die auch aus der Distanz gefährlich ist. Coach Greve hat die richtige Mischung zusammen. Und 2014 war ein Jahr, das alles Dagewesene bei den Hurricanes toppte.

maf

Mehr zum Thema:

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Verlieren verboten!

Verlieren verboten!

1:0 im Festival der Fehlschüsse

1:0 im Festival der Fehlschüsse

Kunstrasen-Diskussion: DFB-Studie von 2006 aufgetaucht

Kunstrasen-Diskussion: DFB-Studie von 2006 aufgetaucht

Jetzt schaltet sich der DFB-Boss ein

Jetzt schaltet sich der DFB-Boss ein

Kommentare