80.000 Euro für die Tribüne werden fällig

TuS Heeslingen soll zahlen

Das Landgericht Stade bestätigte die Rechtsauffassung der Gemeinde, die 80 000 Euro vom TuS Heeslingen fordert. - Foto: Moje

Heeslingen - Der TuS Heeslingen ist mit seiner Klage gegen die Gemeinde Heeslingen gescheitert. Die 80 000 Euro Altschulden des Vereins aus dem Tribünenbau, die die Gemeinde zwischenzeitlich von einem Kreditinstitut übernommen hatte, werden damit ebenfalls fällig.

Die Urteilsverkündung vor dem Landgericht Stade dauerte nicht einmal fünf Minuten. Der Verein hatte versucht, dort das Fortbestehen der Pachtverträge für den Heeslinger Sportplatz oder hohe Ausgleichszahlungen der Gemeinde für die auf dem Gelände geschaffenen Sachwerte durchzusetzen.

Mit diesem Geld – insgesamt forderte der TuS Heeslingen rund 1,4 Millionen Euro – sollten auch die von der Kommune übernommenen 80.000 Euro Schulden des Vereins verrechnet werden. Für diese Summe, die eigentlich von einem bereits zugesagten Zuschuss des Landessportbundes abgelöst werden sollte, hatten seinerzeit drei Vorstandsmitglieder gebürgt. Nach der Durchsuchungsaktion der Finanzbehörden 2011 hatte der Landessportbund seine Zusage allerdings zurückgezogen.

„Die 80.000 Euro nebst Zinsen von fünf Prozent sind zu zahlen“, stellte Richterin Ingrid Stelling, die Vize-Präsidentin des Landgerichts, bei der Urteilsverkündung fest. Das Landgericht wies die Klage des Vereins ab. Die ausführliche schriftliche Begründung soll beiden Prozessparteien Anfang kommender Woche zugestellt werden. Die Kosten des Verfahrens trägt alleine der Verein.

Ob damit in dem Rechtsstreit schon das letzte Wort gesprochen ist, steht derzeit noch nicht fest, ist aber unwahrscheinlich. „Solche Entscheidungen kennen wir ja leider schon von unseren Verfahren in Stade“, kommentierte Bernhard Eckhoff, Vorsitzender des TuS Heeslingen, auf Anfrage der Zevener Zeitung den Gerichtsentscheid. „Wir werden erst mal die Urteilsbegründung prüfen und dann gucken, ob wir in die nächste Instanz gehen“, erklärte Eckhoff weiter. - zz/olm

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Impeachment-Ermittlungen: Weitere Zeugenaussage gegen Trump

Impeachment-Ermittlungen: Weitere Zeugenaussage gegen Trump

Hongkong: US-Kongress stellt sich hinter Demokratiebewegung

Hongkong: US-Kongress stellt sich hinter Demokratiebewegung

Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg

Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Meistgelesene Artikel

Es müllert wieder!

Es müllert wieder!

Rotenburg setzt sich mit 32:26 gegen Elsfleth von der Abstiegszone ab

Rotenburg setzt sich mit 32:26 gegen Elsfleth von der Abstiegszone ab

Konsole statt Kohle: Titelkampf im eFootball

Konsole statt Kohle: Titelkampf im eFootball

Bei Tiedemann fließen die Tränen

Bei Tiedemann fließen die Tränen

Kommentare