Bogenschütze wird Dritter bei den Deutschen / Im Bundeskader

Hahn schießt den Vogel ab

Lennart Hahn

UNTERSTEDT (dc) · Kurz vor dem Schuss befindet sich Lennart Hahn in seiner eigenen Welt. „Ich blende alles um mich herum aus und konzentriere mich auf das Ziel“, erklärt der Bogenschütze des SV Unterstedt sein Erfolgsrezept, mit dem er im vergangenen Jahr Titel um Titel einfuhr.

Nachdem der 14-Jährige sich bereits im Mai im heimischen Unterstedt die Kreismeisterschaft in der Schülerklasse A gesichert hatte, verbuchte er kurze Zeit später bei den Landesmeisterschaften in Bothel ebenfalls Platz eins. Ende August, bei den Deutschen Meisterschaften im bayerischen Tacherting, krönte Hahn dann sein beeindruckendes Jahr nach einer packenden Aufholjagd mit dem Bronzerang. „Ich hatte eine extreme Leistungssteigerung – es hat alles sehr gut geklappt“, freut sich der Realschüler, der seit Oktober in der Jugendklasse an den Start geht – und sich hier gleich die Kreismeisterschaft sicherte.

Kurz vor Weihnachten flatterte Hahn – seit Anfang 2009 Mitglied des niedersächsischen Landeskaders – dann sogar ein frühzeitiges Geschenk ins Haus: „Es kam ein Brief vom Nationaltrainer, der mich in den Bundeskader berufen hat“, strahlt das Bogentalent.

Hahns Trainer beim SV Unterstedt, Rudolf Ostendarp, gerät ins Schwärmen, wenn er von seinem Schützling spricht: „Die Aufwärtsentwicklung ist klar zu sehen. Er hat viel Talent – aber auch den nötigen Ehrgeiz.“ Dreimal in der Woche trainiert Hahn mit Pfeil und Bogen, zeigt dabei vollen Einsatz. Aus diesem Grund zielt der Nachwuchsschütze seit diesem Jahr für das Erwachsenen-Team der Unterstedter in der Verbandsliga auf die Ringe. „Die Konkurrenz ist größer als im Jugendbereich“, hat er festgestellt.

Auch wenn Hahn gerade mal keinen Bogen in den Händen hält, spielt der Sport die Hauptrolle. „Ich mache noch Judo und Parcours“, erklärt der Unterstedter. Seine großen sportlichen Ziele sieht Lennart Hahn aber im Schießsport: „Ich freue mich auf die Wettkämpfe mit dem Bundeskader“, betont er. Und sonst steht Ende Januar in Bad Fallingbostel ja auch noch die Landesmeisterschaft in der Jugendklasse an …

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie fahrradfreundlich ist Deutschland?

Wie fahrradfreundlich ist Deutschland?

Sido-Konzert im ausverkauften Pier 2

Sido-Konzert im ausverkauften Pier 2

Was Hunde im Alter brauchen

Was Hunde im Alter brauchen

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

Meistgelesene Artikel

Konsole statt Kohle: Titelkampf im eFootball

Konsole statt Kohle: Titelkampf im eFootball

Muniz glänzt als Vorbereiter

Muniz glänzt als Vorbereiter

Miesners Matchplan geht auf

Miesners Matchplan geht auf

Ex-Bundestrainer Skibbe in Rotenburg: „Das war natürlich der Hammer“

Ex-Bundestrainer Skibbe in Rotenburg: „Das war natürlich der Hammer“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion