Avides Hurricanes reisen ohne Edda Schmidt zum TSV Krofdorf-Gleiberg

Greve ist vorgewarnt

+
Coach Christian Greve muss am Sonntag gegen den TSV Krofdorf-Gleiberg auf Edda Schmidt verzichten. Die Nachwuchsspielerin ist zeitgleich bei der U 17 im Einsatz. ·

Rotenburg - An das erste Aufeinandertreffen mit dem TSV Krofdorf-Gleiberg können sich die Zweitliga-Basketballerinnen der Avides Hurricanes noch genau erinnern. Aber nicht unbedingt, weil das Team von Coach Christian Greve mit 71:58 gewann, sondern, weil bei den Gästen die beiden Amerikanerinne Mara Hjelle und Jennifer Mocanu trotz Krankheit aufgelaufen und nur schwer in den Griff zu bekommen waren. Am Sonntag (16.30 Uhr) sind die Hurricanes nun bei den Hessen gefordert.

„Aus dem Hinspiel sind wir vorgewarnt. Obwohl die beiden Leistungsträgerinnen nicht richtig fit waren, haben sie uns alles abverlangt. Wir dürfen Mara Hjelle und Jennifer Mocanu auf keinen Fall zur Entfaltung kommen lassen und müssen sie von Beginn an im Griff haben“, weiß Greve um die Stärken der Topscorerinnen. Doch nicht nur die beiden Amis hat der 38-Jährige auf seinem Zettel. Auch Yvonne Weber und Elisa Ruhl schätzt der Trainer stark ein. „Die vier sind die tragenden Säulen der Mannschaft“, glaubt er.

Die Hurricanes könnten eigentlich ganz befreit in die Begegnung gehen, schließlich steht bereits fest, dass das Team als Tabellenerster in die Play-Offs geht. „Darüber denke ich jetzt noch nicht nach. Unser Fokus liegt immer nur auf der anstehende Aufgabe. Außerdem wollen wir kein Spiel mehr verlieren. Wir haben nichts zu verschenken“, zeigt sich Greve kämpferisch.

Personell sieht es bei den Hurricanes gut aus. Bis auf die weiterhin verletzte Andrea Baden (Bänderriss) bleibt nur Youngster Edda Schmidt, die am Sonntag zeitgleich mit der U 17 in den Play-Downs im Einsatz ist, zu Hause. „Wir haben somit einen starken Kader. Ich kann glücklicherweise verschiedene Konstellationen auf das Spielfeld schicken. Nur als Team kommen wir zum Erfolg. Bei uns gibt es keine One-Woman-Show“, sagt Greve schmunzelnd. · ml

Mehr zum Thema:

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Solo macht Nachtschichten, um das Wunder zu schaffen

Solo macht Nachtschichten, um das Wunder zu schaffen

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Utz Bührmann: „Der Druck ist gewaltig“

Utz Bührmann: „Der Druck ist gewaltig“

Kommentare