Erstes Training mit Kontakten

Gies steigt beim RSV ein

Jeroen Gies wirft einen Ball auf den Boden.
+
Erstes Training beim Rotenburger SV: Jeroen Gies ist die neue Nummer eins beim Oberligisten.

Gerade erst noch den Sachsenpokal gewonnen und schon im Training beim neuen Verein. Der RSV freute sich über die erste Einheit mit Neuzugang Jeroen Gies.

Rotenburg – Pause? Urlaub? Von wegen! Drei Tage nach dem Sachsenpokalsieg mit dem Fußball-Regionalligisten 1. FC Lok Leipzig stand Schlussmann Jeroen Gies bereits wieder auf dem Trainingsplatz – es war sein erster Auftritt bei seinem künftigen Verein, dem Rotenburger SV. Für seine neuen Mitspieler war es obendrein eine Premiere in diesem Jahr. Erstmals durfte auch der Oberligist nach den Lockerungen der Corona-Verordnung wieder mit Zweikämpfen trainieren. Und ein (vorerst?) letztes Mal mit vorherigem Test.

Coach Tim Ebersbach stellte Gies dem Team zunächst als Pokalsieger vor – Applaus folgte. Anschließend ging es zum Lauf-ABC, danach griff sich Torwarttrainer Lars Neugebauer seinen neuen Schützling zum Individualtraining, während die restliche Mannschaft noch dehnte und dann erst einmal durch die aufgestellten Stangen kurvte.

Im Test: Louis Kirmeier, hier beim Lauf-ABC.

Mit dabei war erneut Testspieler Marcel Marquardt (TuS Heidkrug). Aber auch ein zweites neues Gesicht: Louis Kirmeier, zuletzt beim Bezirksligisten MTV Soltau im defensiven Mittelfeld eine Stammkraft, stellte sich vor. 26 Einsätze in der Junioren-Bundesliga stehen für den 20-Jährigen auch bereits in der Bilanz – in der U 17 für Eintracht Braunschweig, in der U 19 für den TSV Havelse. „David Maria hat ihn empfohlen“, verriet Ebersbach von den Kontakten zum ehemaligen Verteidiger des Heeslinger SC.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

TuS Rotenburg und Landkreis einigen sich über eigentlich geschlossene Halle

TuS Rotenburg und Landkreis einigen sich über eigentlich geschlossene Halle

TuS Rotenburg und Landkreis einigen sich über eigentlich geschlossene Halle
Wöchentlicher Treff zum Walking Football in Hesedorf

Wöchentlicher Treff zum Walking Football in Hesedorf

Wöchentlicher Treff zum Walking Football in Hesedorf
SG Unterstedt fährt nach drei Unentschieden ihren ersten Sieg ein

SG Unterstedt fährt nach drei Unentschieden ihren ersten Sieg ein

SG Unterstedt fährt nach drei Unentschieden ihren ersten Sieg ein
Von Werder zu Schalke 04: Keke Topp wird ein Königsblauer

Von Werder zu Schalke 04: Keke Topp wird ein Königsblauer

Von Werder zu Schalke 04: Keke Topp wird ein Königsblauer

Kommentare