Flügelspielerin bei U 20-Lehrgang dabei

Beckmann will zur EM

Mirja Beckmann ist beim Lehrgang der U 20-Nationalmannschaft dabei. - Foto: Freese
+
Mirja Beckmann ist beim Lehrgang der U 20-Nationalmannschaft dabei.

Scheessel - Von Vincent Wuttke. Die Basketball-Sommerpause muss Mirja Beckmann frühzeitig beenden. Aber das macht die Flügelspielerin des Zweitligisten Avides Hurricanes sehr gerne. Die 20-Jährige wurde nun für die deutsche U 20-Nationalmannschaft nominiert.

Vom 8. bis 16. Juni nimmt Beckmann an einem Lehrgang in Heidelberg teil. Neben Trainingseinheiten stehen drei Testspiele gegen die Auswahl aus Italien auf dem Programm. „Wir freuen uns, dass Mirja aufgrund ihrer guten Leistungen bei uns nun nominiert wurde“, sagt Vorstandsmitglied Utz Bührmann.

Beckmann nimmt an einem Auftaktlehrgang teil, denn vom 5. bis 16. Juli steht in Sopron (Ungarn) die Europameisterschaft der Nachwuchsspieler an. Auf dem Weg dorthin würde noch ein Vier-Nationen-Turnier in Bourg en Bresse (Frankreich) und ein weiterer Lehrgang in Kienbaum folgen. Da will die Spezialistin für Dreierwürfe dabei sein, auch wenn sie zugibt: „Ich habe keine all zu großen Erwartungen an den Lehrgang. Ich weiß, dass ich jetzt erst ein Jahr Erfahrung in der 2. Bundesliga gesammelt habe, während alle anderen schon länger dort spielen.“

Gutes Premierenjahr in der 2. Bundesliga

Beckmann war erst im vergangenen Sommer zu den Hurricanes gekommen und war zuvor ein Jahr lang für die Azusca Pacific Universität in Kalifornien aufgelaufen. In der ersten Profisaison in Deutschland hatte die Bargteheiderin bei den Hurricanes durchaus überzeugt. Im Team von Trainer Mahir Solo war sie mit 80 Punkten sechstbeste Werferin. Mit der Berufung in die Mannschaft von Bundestrainerin Hanna Ballhaus hatte Beckmann dennoch nicht gerechnet. „Ich habe natürlich ein bisschen gehofft, dass ich dabei bin. Aber ich war trotzdem überrascht und habe mich sehr gefreut, als die Einladung kam.“

Beckmann ist aber keine Unbekannte bei den Nationaltrainern des deutschen Basketballbundes (DBB). Drei Mal lief sie für die U 15 beim Nordseecup auf. In der U 18 war die Flügelspielerin sogar bei der Weltmeisterschaft in Kasachstan dabei. Eine Europameisterschaft wäre für Beckmann jedoch Neuland. „Ich werde alles geben, und es wäre eine große Ehre für mich, wenn ich für die Nationalmannschaft spielen dürfte“, betont Beckmann.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Antifa-Demo gegen rechte Gewalt zieht durch Syke

Antifa-Demo gegen rechte Gewalt zieht durch Syke

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Meistgelesene Artikel

Regionalliga-Aufstieg: Plant auch der Heeslinger SC den rechtlichen Weg?

Regionalliga-Aufstieg: Plant auch der Heeslinger SC den rechtlichen Weg?

Regionalliga-Aufstieg: Plant auch der Heeslinger SC den rechtlichen Weg?
„Kuscheln könnt ihr nachher“ ‒ Erinnerungen an Kult-Referee Uwe Zahler

„Kuscheln könnt ihr nachher“ ‒ Erinnerungen an Kult-Referee Uwe Zahler

„Kuscheln könnt ihr nachher“ ‒ Erinnerungen an Kult-Referee Uwe Zahler
Handballerin aus Scheeßel will mit Regensburg in die 2. Liga aufsteigen

Handballerin aus Scheeßel will mit Regensburg in die 2. Liga aufsteigen

Handballerin aus Scheeßel will mit Regensburg in die 2. Liga aufsteigen
TV Sottrum, SV Anderlingen und FC Walsede spüren den Phantomschmerz

TV Sottrum, SV Anderlingen und FC Walsede spüren den Phantomschmerz

TV Sottrum, SV Anderlingen und FC Walsede spüren den Phantomschmerz

Kommentare