Nach Roter Karte in 3. Kreisklasse bricht Referee Partie zwischen Ostervesede und Jeddingen II ab

Fliegende Fäuste am ersten Spieltag

+
Fair geht vor? Das galt nicht unbedingt in der 3. Kreisklasse im Spiel zwischen Ostervesede und Jeddingen II. 

Ostervesede - Dieser erste Spieltag in der 3. Fußball-Kreisklasse Süd hat ein Nachspiel! Die Partie zwischen dem TuS Ostervesede und dem MTV Jeddingen II landet vor dem Sportgericht, nachdem Referee Carsten Kammer (TuS Fintel) sie nach 65 Minuten abgebrochen hat. 

Auslöser: Handgreiflichkeiten und Tumulte nach einem Foul und eine damit verbundene Rote Karte gegen einen Osterveseder beim Stand von 1:1. „Was genau passiert ist, muss das Sportgericht klären. An den Ausschreitungen waren auch Zuschauer beteiligt“, erklärte Staffelleiter Ulrich Lüdemann. Jeddingens Coach Jürgen Bremer bestätigte: „Sogar wir Trainer mussten einschreiten, um die Kampfhähne zu trennen. Das hat mit Sport nichts zu tun.“ Sein Spieler Oluwolé Olomu berichtete von fliegenden Fäusten hüben wie drüben und war erschüttert: „Ich bin auch von meinem Team enttäuscht.“ 

maf

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Solo macht Nachtschichten, um das Wunder zu schaffen

Solo macht Nachtschichten, um das Wunder zu schaffen

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Utz Bührmann: „Der Druck ist gewaltig“

Utz Bührmann: „Der Druck ist gewaltig“

Kommentare