Ersatztorhüter verwandelt Strafstoß / U 16 des Rotenburger SV siegt mit 5:1

Firat Aslan zeigt seine Klasse

+
Zeigte eine souveräne Leistung: Rotenburgs Alexander Nitz (links) bewies nicht nur ein starkes Zweikampfverhalten, sondern erzielte auch den Führungstreffer. ·

Rotenburg - „Trotz verletzungsbedingter Ausfälle hat das Team eine sehr ordentliche Leistung abgerufen“, zeigte sich Coach Henri Ohlmann nach der Partie zufrieden. In der U 16-Bezirksliga gewannen die Nachwuchskicker des Rotenburger SV zu Hause gegen der JFV Unterweser mit 5:1 (2:0). Dabei avancierte Firat Aslan als Elfmeterschütze und Ersatztorhüter für den verletzten Lennard Schindowski zum Matchwinner.

Mit einer 45-minütigen Verspätung, der Schiedsrichter Dominik Laatsch war verspätet erschienen, wurde die Partie angepfiffen. Davon ließ sich der Wümme-Club jedoch nicht aus dem Konzept bringen und zeigte sich auf die Spielweise der Gäste gut eingestellt. Bereits in der 15. Minute war es Rotenburgs Alexander Nitz, der den Ball nach einem schönen Spielzug zum 1:0 einschob. Nur fünf Minuten später erhöhte Nico Gericke nach einer Einzelaktion auf 2:0.

Nach Wiederbeginn zeigte sich den Zuschauern das gleiche Bild: Der RSV agierte weiterhin dominant. In der 60. Minute schlug dann die Stunde von Firat Aslan: Der Ersatztorwart, der bereits zuvor einige Male stark gehalten hatte, übernahm nach einem Foulspiel im Strafraum an Domenic Wahlers die Verantwortung und verwandelte den fälligen Elfmeter souverän zum vorentscheidenden 3:0. Zehn Minuten später war er bei einem Distanzschuss der Gäste zum 1:3-Anschlusstreffer ohne Abwehrchance. Die beiden Teams schienen es fortan noch einmal spannend zu machen. In den Schlussminuten sorgten Thomas Hahn und wiederum Gericke mit zwei schnellen Toren jedoch für den verdienten 5:1-Endstand. „Aus einer starken Mannschaftsleistung sind Fritjof Heß und Jan Büchner besonders herauszuheben“, meinte Ohlmann nach dem Schlusspfiff. · bkü

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Meistgelesene Artikel

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Solo macht Nachtschichten, um das Wunder zu schaffen

Solo macht Nachtschichten, um das Wunder zu schaffen

Utz Bührmann: „Der Druck ist gewaltig“

Utz Bührmann: „Der Druck ist gewaltig“

Kommentare