Rückkehr nach Verden

Felix Meyer verlässt den Rotenburger SV wieder

Felix Meyer kehrt nach Verden zurück.
+
Felix Meyer kehrt nach Verden zurück.

Kurzfristiger Trainerwechsel im Jugendfußball: Statt die U16 des Rotenburger SV trainiert Felix Meyer künftig die U19 des JFV Verden/Brunsbrock.

Rotenburg – Die Verträge lagen längst unterschriftsreif vor – eigentlich sollte Felix Meyer auch die künftige U 16 des Rotenburger SV in der Bezirksliga trainieren. Doch daraus wird nichts – nach nur einem Jahr kehrt der 22-Jährige zum JFV Verden/Brunsbrock zurück, um dort die U 19 in der Niedersachsenliga zu übernehmen. Das bestätigte Andreas Kurth, Sportlicher Leiter der Jugendleistungsteams des RSV. Bereits heute will Kurth das neue Trainerteam präsentieren.

Meyers Wechsel hängt unmittelbar mit einem weiteren früheren Rotenburger Jugendtrainer zusammen – mit Justin Perschon. Der war bisher für die U 19 in Verden verantwortlich. Da er aber die Chance bekam, als Co-Trainer der U 13 ins Nachwuchsleistungszentrum des SV Werder Bremen zu wechseln, standen die Allerstädter plötzlich blank da.

„Die Entscheidung ist mir schwergefallen. Aber das Angebot von Werder konnte ich einfach nicht ausschlagen. Denn das ist genau der Step, auf den ein junger Trainer hinarbeitet“, erklärt der 22-jährige Perschon, der selbst noch bei GW Helvesiek in der 1. Kreisklasse Süd spielt. Bei Werder arbeitet der Speditionskaufmann an der Seite von Maximilian Dahlke, der auch den Kontakt hergestellt hatte. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und hoffe, dass ich meine Chance nutzen kann“, sagt er.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

RSV verliert gegen den Brinkumer SV

RSV verliert gegen den Brinkumer SV

RSV verliert gegen den Brinkumer SV
Als Leon Goretzka in Rotenburg auflief ...

Als Leon Goretzka in Rotenburg auflief ...

Als Leon Goretzka in Rotenburg auflief ...
Behrens ist nach seinem Kreuzbandriss wieder zurück

Behrens ist nach seinem Kreuzbandriss wieder zurück

Behrens ist nach seinem Kreuzbandriss wieder zurück
Emma Stach hat es geschafft

Emma Stach hat es geschafft

Emma Stach hat es geschafft

Kommentare