Trainerabschied in 1. Kreisklasse

FC Walsede: Sascha Bernholz kehrt zum SV Böhme zurück

Sascha Bernholz
+
Sascha Bernholz

Der FC Walsede braucht einen neuen Trainer. Sascha Bernholz hat dem Verein mitgeteilt, dass er zum SV Böhme zurückkehrt.

Kirchwalsede – Die Bilanz hinterlässt Eindruck: Sascha Bernholz hat in seiner Amtszeit mit dem FC Walsede fünf Spiele gewonnen und nur eins verloren – das Team aus der 1. Fußball-Kreisklasse Süd war damit beim Abbruch der Saison Tabellenführer. Wenn Walsede nächste Saison einen erneuten Versuch unternimmt, um in die Kreisliga aufzusteigen, wird Bernholz jedoch nicht mehr dabei sein. Der 35-jährige Rethemer verlässt den Verein wieder und hat sich diese Woche von der Mannschaft in einer Videokonferenz verabschiedet.

„Sascha will wieder beim SV Böhme einsteigen und wird dort Trainer der Ersten“, bestätigt Walsedes Fußball-Boss Rüdiger Dittmer die Personalie. „Das ist schade, aber wir haben natürlich Verständnis und wünschen ihm viel Glück.“ Bernholz kehrt damit zu dem Verein zurück, den er erst vergangenen Sommer als Co-Trainer verlassen hatte. Der SV Böhme spielt in der 1. Kreisklasse des Heidekreises. Die Walseder befinden sich bereits in Gesprächen mit einem potenziellen Nachfolger, wie Dittmer berichtet. Er hofft, schon bald Vollzug melden zu können.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Radrenn-Crack Schröder fährt bei DM auf Platz acht

Radrenn-Crack Schröder fährt bei DM auf Platz acht

Radrenn-Crack Schröder fährt bei DM auf Platz acht
Kirmeier stößt fest zum RSV-Kader

Kirmeier stößt fest zum RSV-Kader

Kirmeier stößt fest zum RSV-Kader
Schwitschen und Jeddingen gewinnen ihre Auftaktspiele

Schwitschen und Jeddingen gewinnen ihre Auftaktspiele

Schwitschen und Jeddingen gewinnen ihre Auftaktspiele
RSV absolvierte Ablösespiel von Marcel Marquardt beim TuS Heidkrug

RSV absolvierte Ablösespiel von Marcel Marquardt beim TuS Heidkrug

RSV absolvierte Ablösespiel von Marcel Marquardt beim TuS Heidkrug

Kommentare