Fünfte Turnier-Auflage auf Gut Appel

„Fanatische Polo-Freunde“ in Helvesiek

+
Thomas Selkirk (rechts) ist auch selbst ein begeisterter Polo-Spieler und hat schon an zahlreichen Turnieren teilgenommen. Vier Teams stellen sich ab Freitag auf dem Gut Appel dem Wettstreit. 

Appel - Rasante Ritte, fliegende Pferdewechsel und ein stilvolles Ambiente – nach einjähriger Auszeit steigt von Freitag bis Sonntag die inzwischen fünfte Auflage des „Hanseatischen Dolzer-Polo-Cups“ auf dem Gut Appel in Helvesiek.

Am Freitag starten die vier Teams um 14.30 Uhr mit ihren Vorrundenspielen. Am Samstag beginnen ab 14 Uhr die Halbfinalbegegnungen, am Sonntag um 14 Uhr die Finalpaarungen. Moderiert wird die Veranstaltung wieder von Jan-Erik Franck. Der schnelle Platz auf dem Gut Appel gilt dabei als einer der besten Europas, auch weil er ausschließlich für das Polo-Spiel genutzt wird. Auch deshalb sind einige namhafte Profis am Start. Ausrichter ist der hier beheimatete Hanseatische Polo-Club, ein „Zusammenschluss fanatischer Polo-Freunde zwischen Hamburg und Bremen“, wie es auf der Homepage heißt. Der Vorsitzende Thomas Rattray Selkirk, ein Modeunternehmer mit internationalen Wurzeln, betreibt zudem seit 2010 in Argentinien eine kleine eigene Zucht von Polopferden – dabei handelt es sich um relativ kleine und robuste Pferde, die ihren Reitern ein schnelles Spiel beim Schlagen des Balls mit dem Stick ermöglichen.

Am Freitag ist der Eintritt für alle Interessierten übrigens frei, an den weiteren Tagen kostet er für Besucher über 14 Jahre acht Euro.

Neben sportlichen Höhenpunkten wird es ein buntes Rahmenprogramm beim Polo-Cup auf dem Gut Appel geben. Unter anderem eine „Ausstellung á la Landpartie“ rund um Mode und Freizeit. Insbesondere der Freitagabend wird musikalisch, denn die Bühne am Spielfeldrand wird für ein Open-Air-Konzert von Finner & Friends umgestaltet. Neben Finner treten The Jog Foggers und The T.S. Eliot Appreciation Society ab 19 Uhr auf. Eintritt: 15 Euro an der Abendkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Neuzugänge schießen Hassendorf zum Samtgemeindepokal

Neuzugänge schießen Hassendorf zum Samtgemeindepokal

Abbruch nach 60 Minuten

Abbruch nach 60 Minuten

RSV bricht ein und unterliegt Heeslingen im Benefizspiel – 1:3

RSV bricht ein und unterliegt Heeslingen im Benefizspiel – 1:3

„West Ham ist eine Lebensweise“

„West Ham ist eine Lebensweise“

Kommentare