Er darf beim Trainerkongress nicht helfen

Gerd Rathjen: „Das ist eine Vorverurteilung“

Gerd Rathjen

Rotenburg - Von Matthias Freese. Der beim Bund Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL) in Ungnade gefallene Gerd Rathjen wartet auf eine Entscheidung des Ehrengerichts, das darüber befinden soll, ob er seinen Vorstandsposten in der Verbandsgruppe Nord niederlegen muss.

Der 68-jährige Westerholzer war dazu vom BDFL-Vorstand aufgrund seiner kritischen Aussagen in Richtung des Deutschen Fußball-Bundes („DFB-Präsident Grindel verkauft die Amateure“) aufgefordert worden, hatte dieses aber abgelehnt. Nun hat der BDFL Rathjen nicht zu seinem Internationalen Trainerkongress (ITK) in einer Woche in Bochum zugelassen. Der A-Lizenz-Inhaber hatte dort seine Hilfe im Organisationsteam angeboten.

„Ich bin seit 26 Jahren immer dabei gewesen“, betont Rathjen und nennt seine Ausbootung „eine Vorverurteilung“. Schließlich habe das Ehrengericht noch nicht entschieden. BDFL-Geschäftsführer Michael Meurer schrieb ihm: „Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir sie aufgrund des schwebenden Verfahrens vor dem BDFL-Ehrengericht nicht als Kongress-Helfer am ITK 2017 einsetzen können.

Hilfe nicht erwünscht

Darüber hinaus gehen wir davon aus, dass die Einbindung Ihrer Person im ITK-Orgateam zu Irritationen bei unserem Premium-Partner DFB führen könnte, da dieser bekanntlich von Ihnen als BDFL-Funktionsträger in unangebrachter Art und Weise diffamiert wurde.“ Kurios: Rathjen hatte erst wenige Wochen zuvor eine Mail von Meurer erhalten, in der um Rückmeldung hinsichtlich der Unterstützung beim Kongress gebeten wurde.

„Ich habe doch nichts gegen den DFB“, betont Rathjen. Er teile sogar die von DFB-Präsident Grindel im Vorwort zum Kongress geschriebenen Zeilen in puncto Trainerausbildung. „Aber ich fordere auch, dass die Ausbildungskosten gesenkt werden müssen.“

Unterstützung erhält Rathjen aus Hannover. Rechtsanwalt Dirk Lahmsen vertritt ihn ab sofort in dem Ehrengerichtsverfahren – kostenfrei.

Einen Kommentar zu Rathjens Ärger finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Werder zu fahrlässig im Abschluss

Werder zu fahrlässig im Abschluss

Meistgelesene Artikel

Chwolka bringt den Rotenburger SV auf Platz zwei

Chwolka bringt den Rotenburger SV auf Platz zwei

5:0 – Bothel erteilt Hülsen eine Lehrstunde

5:0 – Bothel erteilt Hülsen eine Lehrstunde

Das Doppelleben des Fabian K.

Das Doppelleben des Fabian K.

Interview mit„Vissels“ Neuzugang: Bade peilt den Aufstieg an

Interview mit„Vissels“ Neuzugang: Bade peilt den Aufstieg an

Kommentare