Mit 76:90 in Bremen gepatzt 

Doppelter Dämpfer für die Hurricanes

Hauke Sievers schied aus.

Rotenburg - Das war ein echter Dämpfer für die Oberliga-Basketballer der BG ’89 Hurricanes: Für das Team von Coach Sebastian Roy gab es bei Bremen 1860 nicht nur eine 76:90 (36:40)-Niederlage – Top-Scorer Hauke Sievers verletzte sich auch noch am Knie. „Ich habe noch keine genaue Diagnose“, muss der 26-Jährige jetzt erst mal zur MRT-Untersuchung. Die Hurricanes fielen auf Rang drei zurück und können nicht mehr aus eigener Kraft den Titel holen.

Von Beginn an fehlte die nötige Spannung im Spiel. „Vielleicht war der eine oder andere mit den Gedanken schon beim Spitzenduell gegen die BSG Bremerhaven II“, vermutete Roy. Viele unnötige Turnover hielten den Underdog aus Bremen im Spiel, so gingen die Hurricanes mit einem 36:40-Rückstand in die Pause.

Im dritten Viertel ließen die Hurricanes satte 29 Punkte der Gastgeber zu – die Vorentscheidung. Ein wenig Hoffnung schöpfte Roy noch, als Guard Tom Reinhard im letzten Durchgang mit einem Dreier den Rückstand auf sieben Punkte verkürzte (72:79). Der Anschluss kam allerdings zu spät – es waren nur noch zwei Minuten auf der Uhr. „Die Mannschaft war vom Kopf her nicht bereit. Das passiert manchmal“, ging Roy aber nicht zu hart mit seinen Mannen ins Gericht.

BG ’89 Hurricanes: Bellmann (7), Birk (21), Bonfilz, Nitsch (5), Reder, T. Reinhard (12), Schulczek, Siebenthaler (4), H. Sievers, M. Sievers (24), Thoden, Wohlberg (3). 

mis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Meistgelesene Artikel

Warum Tobias Delventhal jetzt unter seinem Vater bei der SG Unterstedt spielt

Warum Tobias Delventhal jetzt unter seinem Vater bei der SG Unterstedt spielt

Sottrum löst das Flutlicht-Problem und grüßt nach 4:1 als Spitzenreiter

Sottrum löst das Flutlicht-Problem und grüßt nach 4:1 als Spitzenreiter

Mateusz Peek: Voll auf die Knochen

Mateusz Peek: Voll auf die Knochen

Rathjen trainiert nun die Talente

Rathjen trainiert nun die Talente

Kommentare