Bundesliga: U 17 siegt 59:53 in Herne

Dank Pakulat auf Platz zwei

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG (maf) · Was für ein furioser Auftritt: Am Samstag lag Hannah Pakulat noch mit Fieber im Bett, gestern führte die Leistungsträgerin die U 17-Basketballerinnen der BG ’89 Hurricanes dann im letzten Punktspiel zum 59:53 (27:36)-Erfolg beim Herner TC. Damit geht das Team von Coach Roland Senger als Tabellenzweiter in die Play-Offs und trifft dort auf den Dritten der West-Staffel, die SG TV Saarlouis-BIT Trier.

„Das ist ein Riesenvereinserfolg. Wir sind unter den 16 besten Teams in Deutschland – und es ist klasse, dass wir als Zweiter in die Play-Offs gehen“, jubelte Senger. Lange Zeit sah es aber nicht danach aus, denn seine Hurricanes lagen vor 200 Zuschauern in Herne schnell mit 7:19 hinten und zur Halbzeit mit 27:36 zurück. „Mit der Umstellung auf Ball-Raum-Verteidigung haben wir den Rhythmus des Gegners aber kaputtgemacht. Außerdem haben wir dann mannschaftlich geschlossener gespielt“, wusste Senger und bescheinigte Hannah Pakulat angesichts ihrer 15 Punkte und 13 Rebounds eine „erstklassige Partie“.

BG ’89 Hurricanes: Pakulat (15), Treblin (12), Kuhlmann (2), A. Baden (3), Rehn (8), Grafelmann, Seyer (2), K. Baden, Stach (13), Rathjen (4).

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Infos zu Bränden für Australien-Urlauber

Infos zu Bränden für Australien-Urlauber

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Meistgelesene Artikel

Linke und Lauridsen leiten zum Sieg

Linke und Lauridsen leiten zum Sieg

Mankertz zeigt es Keltern

Mankertz zeigt es Keltern

Kelms „Sahnetag“

Kelms „Sahnetag“

Hurricanes haben „Bock“ auf Keltern

Hurricanes haben „Bock“ auf Keltern

Kommentare