Comeback in Dannenberg

Iscan leitet RSV-Sieg ein – 2:1

+
Atilla Iscan

Rotenburg - Erst steckten die Landesliga-Fußballer des Rotenburger SV ganze zwei Stunden fest – Stau auf der A1. Und als die Partie beim MTV Dannenberg mit 45-minütiger Verspätung angepfiffen wurde, stotterte auch noch der Angriffsmotor. Dennoch kam die Wümme-Elf zum 2:1 (1:1)-Sieg und rehabilitierte sich für die 0:7-Pleite beim FC Verden 04 unter der Woche.

Gute Nachrichten für Trainer Jan Fitschen: Am Samstag einigte sich der Verein endgültig mit Atilla Iscan über die Fortsetzung seines Engagement beim RSV. Der torgefährliche Flügelläufer wurde denn auch zur zweiten Halbzeit eingewechselt und bereitete bei seinem Comeback den Siegtreffer durch Patrick Peter per Hereingabe vor (85.).

Die Führung hatte der RSV nach dem Kaltstart direkt aus dem Bus heraus bereits in der elften Minute durch Innenverteidiger Jannis Niestädt erzielt. Doch sie hielt nicht lange. Dannenberg kam durch Mikolaj Pujanek zum Ausgleich, da Timo Kanigowski über den Ball geschlagen hatte (17.).

Kurz vor der Pause hätte Christoph Drewes seine Farben wieder nach vorn schießen müssen – nach einem Foul am Patrick Peter scheiterte der RSV-Abwehrchef aber per Strafstoß an Keeper Daniel Grabau. „In der ersten Hälfte hatten wir schon vier, fünf Hundertprozentige, aber das Tor war wie vernagelt“, fand Fitschen, der zur Pause Kanigowski und Yannik Malende runter nahm und durch Tobias Kirschke und Iscan ersetzte. Bester Mann auf Seiten der Rotenburger war indes der junge Lars Hamelmann, der erst als Sechser und dann als Außenverteidiger einen starken Part spielte. „Das war sehr, sehr gut“, so Fitschen. Auch die eingewechselte Zweite-Herren-Leihgabe Marvin Meyer gefiel.

maf

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Meistgelesene Artikel

30:26 im Pokal – aber Badenhop muss büßen

30:26 im Pokal – aber Badenhop muss büßen

Potratz Matchwinner für Rotenburger SV gegen VfL Westercelle

Potratz Matchwinner für Rotenburger SV gegen VfL Westercelle

Die Zwillingsbrüder Mirko und Patrick Peter im Interview

Die Zwillingsbrüder Mirko und Patrick Peter im Interview

Barnstorf/Diepholz setzt auf Legionäre, Rotenburg auf Eigengewächse

Barnstorf/Diepholz setzt auf Legionäre, Rotenburg auf Eigengewächse

Kommentare