Christoph Meyer gewinnt 20. Sottrumer Abendlauf

20. Sottrumer Abendlauf
1 von 97
Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen.
20. Sottrumer Abendlauf
2 von 97
Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen.
20. Sottrumer Abendlauf
3 von 97
Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen.
20. Sottrumer Abendlauf
4 von 97
Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen.
20. Sottrumer Abendlauf
5 von 97
Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen.
20. Sottrumer Abendlauf
6 von 97
Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen.
20. Sottrumer Abendlauf
7 von 97
Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen.
20. Sottrumer Abendlauf
8 von 97
Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen.

Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen. (Fotos: Freese) Mit besten Grüßen

Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen. (Fotos: Freese) Mit besten Grüßen

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Von der Abfahrt mit dem Bus bis zur Feier am Abend: Der Samstag hätte für den TuS Sulingen und seine Fans nicht besser laufen können. Mit 2:0 setzte …
TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Chillen, einen Drink nehmen und dabei die Songs von drei Live-Bands direkt am romantischen Ufer eines Sees genießen. Das alles hat die …
Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg rockt Bremen - und die ÖVB Arena ist an beiden Abenden rappelvoll. Beim ersten der beiden Konzerte am Freitag erleben die Zuschauer …
Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Mehr als 1000 begeisterte Zuschauer feierten die „Stelle di Notte“ - die Sterne der Nacht - des 7. Internationalen Straßentheaterfestivals an der …
„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Meistgelesene Artikel

1:0 im Festival der Fehlschüsse

1:0 im Festival der Fehlschüsse

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Westerholz atmet nach 2:1 gegen Karlshöfen auf

Westerholz atmet nach 2:1 gegen Karlshöfen auf