Christoph Meyer gewinnt 20. Sottrumer Abendlauf

20. Sottrumer Abendlauf
1 von 97
Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen.
20. Sottrumer Abendlauf
2 von 97
Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen.
20. Sottrumer Abendlauf
3 von 97
Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen.
20. Sottrumer Abendlauf
4 von 97
Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen.
20. Sottrumer Abendlauf
5 von 97
Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen.
20. Sottrumer Abendlauf
6 von 97
Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen.
20. Sottrumer Abendlauf
7 von 97
Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen.
20. Sottrumer Abendlauf
8 von 97
Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen.

Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen. (Fotos: Freese) Mit besten Grüßen

Pünktlich zum ersten Startschuss des 20. Sottrumer Abendlaufs hatte es aufgehört zu regnen. Trockenen Fußes kamen die knapp 1000 Läufer ins Ziel. Über die zehn Kilometer überraschten zwei Debütanten: Christoph Meyer (Post SV Uelzen/33:38 Minuten) und die vereinslose Bremerin Marie Henn (39:39) waren nicht zu schlagen. (Fotos: Freese) Mit besten Grüßen

Werder-Training am Mittwoch

Die Werder-Profis trainierten am Mittwoch zweimal. Wie schon einen Tag zuvor stand am Vormittag eine Einheit im Kraftraum an, am Nachmittag ging es …
Werder-Training am Mittwoch

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

An Tag sechs räumen Hanka und Nicole in der „Zwickmühle“ ab und beweisen Allgemeinwissen. Im Camp sät Florian Zwietracht zwischen den Frauen. Die …
Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Der Schnee hat sich über Niedersachsen und Bremen gelegt und die Region in eine weiße Winterlandschaft verwandelt. Wir haben unsere User auf Facebook …
Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Kinderfasching und Faslom-Ball in Reeßum

Die fünfte Jahreszeit ist in Reeßum wieder vorbei. Mit dem Buntenball endete nämlich in der Nacht zu Sonntag Faslom, ein Fest für alle Generationen. …
Kinderfasching und Faslom-Ball in Reeßum

Meistgelesene Artikel

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Der doppelte Rücktritt

Der doppelte Rücktritt

Spitzenspiel in der Verbandsliga: Muche bleibt zurückhaltend

Spitzenspiel in der Verbandsliga: Muche bleibt zurückhaltend