1 600 Kilometer im Sattel

Radsport: Schröders Ziel ist die Bundesliga

Jasper Schröder steht mit seinem Rennrad auf dem Rasen.
+
Sein letztes Rennen ist schon fast ein halbes Jahr her: Jasper Schröder holte damals bei der Einer-DM in Bruchsal (Baden-Württemberg) die Bronzemedaille.

Deutsche Meisterschaften, Junioren-Nationalkader: Für das Rotenburger Rad-Talent Jasper Schröder längst kein Neuland mehr. Sein nächstes Ziel sind ist die U 19-Bundesliga.

Rotenburg – Der Schwarzwald ist ein idealer Ort für Radrennfahrer. Das weiß auch der Bund Deutscher Radfahrer (BDR), der seinen Nationalkader der Junioren jetzt für zwei Wochen zu einem Trainingslager in Bad Krozingen, ganz in der Nähe von Freiburg, bat. Mit dabei: Das vielseitige Rotenburger Talent Jasper Schröder. Der 16-Jährige, der für den RC Blau-Gelb Langenhagen fährt, verriet nach seiner Rückkehr: „Insgesamt saßen wir circa 1 600 Kilometer auf dem Rad.“ Doch schließlich hat der Ratsgymnasiast ja auch ehrgeizige Ziele.

„Ich hoffe natürlich, dass wir bald wieder normal Radrennen fahren können“, betont Jasper Schröder. Das nämlich ist aktuell nicht möglich. Immerhin: „Im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten kann ich noch normal trainieren. Da habe ich Glück“, weiß er. Zum einen ist Radsport eine Individualsportart, zum anderen ist es Profi-, Spitzen- und eben auch Kadersportlern erlaubt, ihre Einheiten zu absolvieren. So wie auch jetzt im Breisgau. „Auch wenn das Wetter nicht so gut mitgespielt hat, ist dort doch eine sehr schöne Gegend und Landschaft zum Radfahren“, berichtet der Youngster. Zudem waren die Nachwuchsnationalfahrer in diesem Zeitraum insgesamt auch noch an vier Tagen zum Krafttraining beim Olympia-Stützpunkt in Freiburg.

Den Wettkampf auf der Straße vermisst Jasper Schröder aber sehr. Das letzte Rennen ist bereits fast sechs Monate her – es waren die Deutschen Meisterschaften im Einer in Bruchsal Anfang Oktober 2020. „Im Moment ist es leider sehr schwer, sich Ziele zu setzen, da die meisten Wettkämpfe abgesagt oder verschoben worden.“ Nachdem er in der vergangenen Saison noch in der Altersklasse der U 17 unterwegs war, ist er nun aufgestiegen: „Ich werde am Ende dieses Jahres 17, daher fahre ich ab diesem Jahr in der U 19.“ Ein ganz schöner Sprung, verbunden auch mit einer sportlich neuen Herausforderung. „Eines meiner Ziele ist es, in der U  19-Bundesliga gute Ergebnisse zu erzielen“, erzählt der Rotenburger. Er hofft auf das Rennen am 1. Mai in Frankfurt, nachdem der Auftakt in Düren am 18. April bereits gecancelt werden musste. Töttelstädt, Karbach, Gippingen in der Schweiz, Genthin und Wentholthausen wären weitere Stationen. „Und ich möchte auch Erfahrung bei Radrennen und Rundfahrten im Ausland sammeln“, sagt Schröder. Welche Rennen tatsächlich ausgetragen werden können, ist allerdings noch unklar. Das gilt auch für die Deutsche Meisterschaft im Einzelzeitfahren Ende Juni, deren Austragungsort noch nicht feststeht.

„Im Moment kann man sich leider noch keinen genauen Plan machen. Es stehen ein paar Termine im Kalender, aber es ist leider sehr unsicher, ob diese stattfinden“, weiß Jasper Schröder, der sich zudem erstmal an die neue Altersklasse mit den älteren Fahrern gewöhnen muss. 2020 belegte er in der deutschen U 17-Rangliste den ersten Platz, fuhr sieben Siege und sechs Platzierungen ein. Unter anderem wurde er Dritter bei der Einer-DM, Vierter bei der DM im Einzelzeitfahren und Deutscher Meister im Mannschaftszeitfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

Kreisligist TV Stemmen schlägt RW Scheeßel im Test gleich mit 7:2

Kreisligist TV Stemmen schlägt RW Scheeßel im Test gleich mit 7:2

Kreisligist TV Stemmen schlägt RW Scheeßel im Test gleich mit 7:2
Basketball-Zweitligist verpflichtet Schinkel und holt Saidi zurück

Basketball-Zweitligist verpflichtet Schinkel und holt Saidi zurück

Basketball-Zweitligist verpflichtet Schinkel und holt Saidi zurück
Krause kämpft für Disc-Golf-Anlage in Rotenburg

Krause kämpft für Disc-Golf-Anlage in Rotenburg

Krause kämpft für Disc-Golf-Anlage in Rotenburg
Klindworth wird Ironman-Dritter auf Lanzarote

Klindworth wird Ironman-Dritter auf Lanzarote

Klindworth wird Ironman-Dritter auf Lanzarote

Kommentare